hrcak mascot   Srce   HID

Slovo : časopis Staroslavenskoga instituta u Zagrebu, No.44-45-46 Rujan 1996.

Izvorni znanstveni članak

Das glagolitische Brevier-Fragment aus Samobor

Marinka Šimić

Puni tekst: hrvatski, pdf (20 MB) str. 63-83 preuzimanja: 134* citiraj
APA
Šimić, M. (1996). Samoborski fragment glagoljskoga brevijara. Slovo : časopis Staroslavenskoga instituta u Zagrebu, (44-45-46), 63-83. Preuzeto s http://hrcak.srce.hr/14924

Sažetak
Das glagolitische Brevier-Fragment aus Samobor
In der Bibliothek des Franziskanerklosters in Samobor wird ein glagolitisches Fragment eines Breviers (Psalters) aufbewahrt. Es enthält die Psalme 28-34 mit Antiphonen. Durch paleographische und sprachliche Analyse wurde festgestellt, dass es aus dem späten 14. oder frühen 15. Jahrhundert stammt. Auf Grund des Vergleiches mit anderen kroatisch-glagolitischen Psaltern, d. h. mit dem gleichen Absatz im Lob und par Psalter, sowie den Psaltern aus den Brevieren Pm, Borg. ilir. 6, vat. Slav. 19, N2 und Ma wurde geschlossen dass im FgSmb archaische sprachliche Eigenschaften erhalten sind, und dass demnach die kroatisch-glagolitische Vorlage des FgSmb sehr alt sein könnte. Lexikalisch stimmt FgSmb gut mit dem Psalterium Sinaiticum - überein, was ebenfalls von seinem bedeutenden Alter zeugt. FgSmb ist Teil des kroatisch-glagolitischen Psalters dessen slavischer Urtext aus dem griechischen übersetzt worden ist, aber der kroatischer Übersetzer hatte Einsicht auch in den lateinischen Text, an welchen er den kroatischen Text anpasste.

Hrčak ID: 14924

URI
http://hrcak.srce.hr/14924

[hrvatski]

Posjeta: 335 *