hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

DIE ISLAMISCHE BEWEGUNG IN DER ARABISCHEN WELT: GRÜNDE, THEMEN UND POLITISCHE BEDEUTUNG

Davorka Matić   ORCID icon orcid.org/0000-0002-1586-1511 ; Odsjek za sociologiju, Filozofski fakultet Sveučilišta u Zagrebu

Puni tekst: hrvatski, pdf (158 KB) str. 31-54 preuzimanja: 1.550* citiraj
APA 6th Edition
Matić, D. (2011). Islamski pokret u arapskom svijetu: uzroci, teme i politički značaj. Socijalna ekologija, 20 (1), 31-54. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/67437
MLA 8th Edition
Matić, Davorka. "Islamski pokret u arapskom svijetu: uzroci, teme i politički značaj." Socijalna ekologija, vol. 20, br. 1, 2011, str. 31-54. https://hrcak.srce.hr/67437. Citirano 04.07.2020.
Chicago 17th Edition
Matić, Davorka. "Islamski pokret u arapskom svijetu: uzroci, teme i politički značaj." Socijalna ekologija 20, br. 1 (2011): 31-54. https://hrcak.srce.hr/67437
Harvard
Matić, D. (2011). 'Islamski pokret u arapskom svijetu: uzroci, teme i politički značaj', Socijalna ekologija, 20(1), str. 31-54. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/67437 (Datum pristupa: 04.07.2020.)
Vancouver
Matić D. Islamski pokret u arapskom svijetu: uzroci, teme i politički značaj. Socijalna ekologija [Internet]. 2011 [pristupljeno 04.07.2020.];20(1):31-54. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/67437
IEEE
D. Matić, "Islamski pokret u arapskom svijetu: uzroci, teme i politički značaj", Socijalna ekologija, vol.20, br. 1, str. 31-54, 2011. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/67437. [Citirano: 04.07.2020.]

Sažetak
In der Arbeit wird durch eine Analyse von soziokulturellen und ideologischen Mustern und anschließend die Darstellung von Grundideen und Konzepten der Ideologie des politischen Islams versucht, eine Antwort zu fi nden auf die Frage nach Gründen, aus denen sich die islamische Bewegung in den letzten drei Jahrzehnten als die Hauptkraft der Opposition zu den autoritären arabischen Regimes aufgezwungen hat. Eine der Th esen der Arbeit ist, dass der politische Islam nicht die Rückkehr zu den traditionellen Formen des islamischen Aktivismus darstellt, sondern eine wesentlich modernere
religionspolitische Bewegung, entstanden durch eine tiefe Strukturkrise, in die die arabischen Gesellschaften unmittelbar nach dem dritten arabisch-israelischen Krieg geraten sind. Die Analyse hat
außerdem gezeigt, dass die islamische Bewegung keine uniforme, monolithische Bewegung ist. Die multiple Matrize der islamistischen Organisationen, Gruppen und Parteien sollte man letztendlich
doch als einheitlich betrachten, denn sie sind alle trotz vielen Unterschieden in ihrer Ideologie, Strategie und Taktik einem gemeinsamen Ziel ergeben – der Islamisierung der Gesellschaft und Errichtung eines islamischen Staates, in der die Souveränität Gottes praktisch anerkannt ist, indem man die Scheria als die einzige Quelle des Gesetzes ernannt hat. Daher auch Misstrauen gegenüber der
Möglichkeit, dass der moderate Flügel der islamischen Bewegung die Grundprinzipien der Demokratie annimmt. In der Arbeit kommt die Autorin zum Schluss, dass in deren Ideen und Praxis eine ganze Reihe von Unklarheiten und Doppeldeutigkeiten bestehen hinsichtlich einiger wichtiger Fragen der demokratischen Politik, und dass erst deren Lösung bestimmen wird, ob die moderate Strömung
innerhalb der islamischen Bewegung eine positive oder eine negative Rolle im zukünftigen politischen Leben der arabischen Welt spielen wird.

Ključne riječi
politischer Islam; islamische Bewegung; Krise arabischer Gesellschaften; Suche nach der Authentizität; absolute Souveränität Gottes; Scheria; Dschahiliya; Dschihad; islamische Gesellschaftsordnung; islamischer Staat

Hrčak ID: 67437

URI
https://hrcak.srce.hr/67437

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 2.277 *