hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Re-Legitimierung der Universität – ein neuer Witz

Zoran Dimić   ORCID icon orcid.org/0000-0002-2325-9969 ; Univerzitet u Nišu, Filozofski fakultet, Niš, Srbija

Puni tekst: hrvatski, pdf (401 KB) str. 619-634 preuzimanja: 366* citiraj
APA 6th Edition
Dimić, Z. (2011). Re-legitimiziranje univerziteta – jedan novi Witz. Filozofska istraživanja, 31 (3), 619-634. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/75358
MLA 8th Edition
Dimić, Zoran. "Re-legitimiziranje univerziteta – jedan novi Witz." Filozofska istraživanja, vol. 31, br. 3, 2011, str. 619-634. https://hrcak.srce.hr/75358. Citirano 17.01.2021.
Chicago 17th Edition
Dimić, Zoran. "Re-legitimiziranje univerziteta – jedan novi Witz." Filozofska istraživanja 31, br. 3 (2011): 619-634. https://hrcak.srce.hr/75358
Harvard
Dimić, Z. (2011). 'Re-legitimiziranje univerziteta – jedan novi Witz', Filozofska istraživanja, 31(3), str. 619-634. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/75358 (Datum pristupa: 17.01.2021.)
Vancouver
Dimić Z. Re-legitimiziranje univerziteta – jedan novi Witz. Filozofska istraživanja [Internet]. 2011 [pristupljeno 17.01.2021.];31(3):619-634. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/75358
IEEE
Z. Dimić, "Re-legitimiziranje univerziteta – jedan novi Witz", Filozofska istraživanja, vol.31, br. 3, str. 619-634, 2011. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/75358. [Citirano: 17.01.2021.]

Sažetak
Die Grundfrage dieser Studie ist wie diese Forschung uns ermöglichen könnte, vor der Idee der Universität einen neuen Horizont zu öffnen. Fichtes, Schleiermachers und Humboldts Behharen auf der Verteidigung der Autonomie der Universität hat ein anderes Problem verursacht – schicksalhafte Beziehung der Universität mit dem Staat, die sich als zu schwierige Belastung erwiesen hat. Unter dem Einfluss des Staates eine professionelle Kompetenz zu produzieren, in der Welt, die an Verwaltungs- und Wirtschaftlichsfunktionalität und Leistungsfähigkeit zunehmend insistierte, entfernte die Universität weiter von ihren modernen aufklärerisch-humanistischen Rahmen, d.h. von der verkündigten emanzipatorischen Rolle des Wissens. Die Universität war, aber, gleichartig das Opfer des hoch gehobenen Tons, mit dem die Philosophen des deutschen Idealismus über sie gesprochen haben. Damit wird die Universität zwischen Wissenschaft, Nation und Staat verspannt. Die Idee der Universität verwandelte sich in die Ideologie der Universität. Die Universität ist ohne ihre Idee geblieben. So heute zustimmt, bei Habermas, Lyotard und Derrida, die Antwort auf die Frage ob die Idee der Universität immer noch die Institution selbst legitimieren könnte, mit dem Versuch des Erwachens der „lebendigen Akteure“ der Universität, Professoren und Studenten. Der heutige Weg der Philosophie in eine neue Legitimierung der Universität ist möglich nur wenn sie ihre Haltung zu der Institution revidiert. Können wir die Re-Legitimierung der Universität als einen neuen Witz verstehen?!

Ključne riječi
Idee der Universität; Wissenschaft; Witz; Kommunikation; bios theoretikos; wissenschaftliche Gemeinschaft

Hrčak ID: 75358

URI
https://hrcak.srce.hr/75358

[hrvatski]

Posjeta: 758 *