hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Memische Epidemiologie – ein integraler (holonischer) Ansatz

Vanja Borš ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Zagrebu, Zagreb, Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (189 KB) str. 287-314 preuzimanja: 494* citiraj
APA 6th Edition
Borš, V. (2011). Memska epidemiologija - integralni (holonski) pristup. Socijalna ekologija, 20 (3), 287-314. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/75362
MLA 8th Edition
Borš, Vanja. "Memska epidemiologija - integralni (holonski) pristup." Socijalna ekologija, vol. 20, br. 3, 2011, str. 287-314. https://hrcak.srce.hr/75362. Citirano 22.01.2020.
Chicago 17th Edition
Borš, Vanja. "Memska epidemiologija - integralni (holonski) pristup." Socijalna ekologija 20, br. 3 (2011): 287-314. https://hrcak.srce.hr/75362
Harvard
Borš, V. (2011). 'Memska epidemiologija - integralni (holonski) pristup', Socijalna ekologija, 20(3), str. 287-314. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/75362 (Datum pristupa: 22.01.2020.)
Vancouver
Borš V. Memska epidemiologija - integralni (holonski) pristup. Socijalna ekologija [Internet]. 2011 [pristupljeno 22.01.2020.];20(3):287-314. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/75362
IEEE
V. Borš, "Memska epidemiologija - integralni (holonski) pristup", Socijalna ekologija, vol.20, br. 3, str. 287-314, 2011. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/75362. [Citirano: 22.01.2020.]

Sažetak
Da unser Ziel eine möglichst genaue Analyse von Memen war, haben wir uns in der vorliegenden Arbeit eines möglichst integralen Ansatzes bedient. So ein integraler Ansatz beruht auf der Theorie der Holons, bzw. er geht davon aus, daß die Wirklichkeit nicht nur aus Teilen und Einheiten besteht, sondern aus einander durchdringenden Einheiten und Teilen, bzw. aus Holons. Deshalb sind Meme in dieser Arbeit vor allem als Holons defi niert, die eine noologische Information beinhalten mit einer Tendenz zur Verviel fältigung (Replikation) und sie entstehen und verbreiten sich (vervielfältigen sich, übertragen, replizieren u.a.) durch „memische Nachahmung“ innerhalb der Noosphäre. Basierend jedenfalls auf dem Wilberschen sog. Quadrantenmodell (All-Ebenen-Modell), besitzen Meme als Holons im Grunde ihre äußere (dieses-diese), innere (ich) und die gegenseitige innere (wir) Dimension, bzw. Realität, die gegenseitig bedingt sind und sich innerhalb der Dimension der Zeit befinden. Es ist weiterhin notwendig hervorzuheben, daß ein Mem im Grunde die kleinste Einheit darstellt, die eine noologische Information beinhaltet und die memisch nachgeahmt werden kann, während alles, was größer als ein Mem ist und was memisch nachgeahmt (vervielfältigt, verbreitet, übertragen) werden kann, eine Gemeinschaft von Memen bildet, bzw. einen Memplex. Besondere Aufmerksamkeit wird in der Arbeit der Analyse, der Beschreibung, Eigenschaften und Formen der genannten „memischen Nachahmung“ geschenkt, sowie der Defi nierung von grundlegenden bei der Entstehung und Verbreitung von Memen notwendigen Bedingungen der Gegenseitigkeit, zu diesem Zweck wurde auch eine „memische epidemiologische Kette“ konstruiert. Gerade durch die „memische epidemiologische Kette“ wird die Erklärung einer der grundlegenden Unklarheiten der Memetik einigermaßen leichter gemacht, - der Frage, warum manche Meme bei einigen Leuten verbreitet (vervielfältigt, übertragen usw.) werden und bei anderen nicht.

Ključne riječi
Holon; integraler Ansatz; Mem; Memplex; „memische Nachahmung“; „memische epidemiologische Kette“

Hrčak ID: 75362

URI
https://hrcak.srce.hr/75362

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.098 *