hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Mittelalterliche Urkunden der bosnisch – humischen Herrscher an die Stadt Split

Milko Brković ; Zavod za povijesne znanosti HAZU Zadar

Puni tekst: hrvatski, pdf (303 KB) str. 371-402 preuzimanja: 1.059* citiraj
APA 6th Edition
Brković, M. (2009). Srednjovjekovne isprave bosansko – humskih vladara Splitu. Starohrvatska prosvjeta, III (36), 371-402. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/81284
MLA 8th Edition
Brković, Milko. "Srednjovjekovne isprave bosansko – humskih vladara Splitu." Starohrvatska prosvjeta, vol. III, br. 36, 2009, str. 371-402. https://hrcak.srce.hr/81284. Citirano 16.06.2021.
Chicago 17th Edition
Brković, Milko. "Srednjovjekovne isprave bosansko – humskih vladara Splitu." Starohrvatska prosvjeta III, br. 36 (2009): 371-402. https://hrcak.srce.hr/81284
Harvard
Brković, M. (2009). 'Srednjovjekovne isprave bosansko – humskih vladara Splitu', Starohrvatska prosvjeta, III(36), str. 371-402. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/81284 (Datum pristupa: 16.06.2021.)
Vancouver
Brković M. Srednjovjekovne isprave bosansko – humskih vladara Splitu. Starohrvatska prosvjeta [Internet]. 2009 [pristupljeno 16.06.2021.];III(36):371-402. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/81284
IEEE
M. Brković, "Srednjovjekovne isprave bosansko – humskih vladara Splitu", Starohrvatska prosvjeta, vol.III, br. 36, str. 371-402, 2009. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/81284. [Citirano: 16.06.2021.]

Sažetak
es handelt sich hierbei um zehn erhaltene Urkunden in lateinischer Sprache, die sich auf die Stadt Split, das Spliter Territorium, die Bürger und den Erzbischof von Split beziehen. In chronologischer Folge sind es folgende Urkunden: I. Urkunde in Form einer Charta von König Tvrtko I. aus dem Jahre 1390 (2. VI.), die die Gemeindegrenze von Split berichtigt, besonders im Hinblick auf Omiš und Klis; II. Urkunde in Form einer Charta des Gesandten von König Tvrtko I., die die Gemeindegrenze von Split 1390 bestimmt (1. VIII.); III. Urkunde in Form einer Charta von König Tvrtko I. an den Spliter Erzbischof Andrija Gvaldo aus dem Jahre 1390 (30. VIII.), die die zuvor zugesicherten Privilegien des Spliter Kaptols bestätigen und die das Spliter Erzbistum unter den Schutz des bosnischen Königshofs stellt; IV. Urkunde in Form eines Briefes des bosnischen Feldherrn und kroatischen Ban Vuk Vukčić Hrvatinić aus dem Jahre 1391 (16. IV. an das Spliter Kaptol gerichtet mit dem Ersuch einen ihrer Kanoniker zu senden um die Fehde zwischen den Adeligen Matija Rogarić und Stipko Marić aus Knin zu schlichten); V. Urkunde in Form einer Charta des bosnischen Feldherrn und kroatischen Ban Vuk Vukčić Hrvatinić aus dem Jahre 1391 (8. XI.), mit der er die Angestellten und Güter der Spliter Kirche unter seinen Schutz stellt; VI. Urkunde in Form einer Charta des bosnischen Feldherrn und kroatischen Ban Vuk Vukčić Hrvatinić aus dem Jahre 1392 (10. X.), die die Erlaubnis erteilt, dass der Spliter Erzbischof Andrija Gvaldo eine Festung in Lučac erbaut; VII. Urkunde in Form einer Charta des Königs Ostoja aus dem Jahre 1402 (15. XII.) mit denen er den Spliter Bürgern verschiedene Privilegien zubilligt; VIII. Urkunde in Form eines Briefes des Fürsten der unteren Gebiete, bosnischen Großfeldherrn und Spliter Herzog Hrvoje Vukčić Hrvatinić aus dem Jahre 1408 (27. XII.), die dem Spliter Kaptol auferlegt, einen Kanoniker zu bestimmen, in dessen Anwesenheit die Grenzen einiger Ländereien im Küstengebiet von Poljica erneut bestimmt werden; IX. Urkunde in Form eines Briefes des Herzogs Hrvoje Vukčić Hrvatinić aus dem Jahre 1411 (27. IV.) an den Fürsten von Split, die Richter und den Rat, mit der er verlangt, dass selbige das König Ostoja übergebene Haus und die Ländereien widerrufen bzw. ihn enteignen; X. Urkunde in Form einer Charta des Fürsten der unteren Gebiete, bosnischen Großfeldherrn und Spliter Herzog Hrvoje Vukčić Hrvatinić aus dem Jahre 1411 (17. VI.), mit der er den enteigneten Besitz des Spliter Adeligen Antonio, Sohn des verstorbenen Berin, zurückgibt, der infolge des Aufstands der Spliter Bürger am Anfang des XV. Jahunderts enteignet wurde. Diese zuvor angeführten Urkunden wurden in meiner Arbeit in Bezug auf die diplomatischen und geschichtlichen Standpunkte erörtert, wobei ich ihre Texte nach den Originalen wiedergebe und eine Übersetzung in die kroatische Sprache zufüge.

Ključne riječi
Bosnisch – humische Herrscher; Urkunden; Split; Diplomatie; Geschichte

Hrčak ID: 81284

URI
https://hrcak.srce.hr/81284

[hrvatski]

Posjeta: 1.684 *