hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

WAHRNEHMUNG DER RECHTE DER LEBENDEN WELT UND MOTIVE DER MENSCHLICHEN AKTIVITÄTEN Ein Vergleich der Forschungsergebnisse aus 2005 und 2010

Ivan Cifrić ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Zagrebu
Tijana Trako Poljak ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Zagrebu

Puni tekst: hrvatski, pdf (305 KB) str. 123-154 preuzimanja: 626* citiraj
APA 6th Edition
Cifrić, I. i Trako Poljak, T. (2012). PERCEPCIJA PRAVA ŽIVOGA SVIJETA I MOTIVI ČOVJEKOVA DJELOVANJA Usporedba rezultata istraživanja 2005. i 2010.. Socijalna ekologija, 21 (2), 123-154. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/84009
MLA 8th Edition
Cifrić, Ivan i Tijana Trako Poljak. "PERCEPCIJA PRAVA ŽIVOGA SVIJETA I MOTIVI ČOVJEKOVA DJELOVANJA Usporedba rezultata istraživanja 2005. i 2010.." Socijalna ekologija, vol. 21, br. 2, 2012, str. 123-154. https://hrcak.srce.hr/84009. Citirano 18.01.2020.
Chicago 17th Edition
Cifrić, Ivan i Tijana Trako Poljak. "PERCEPCIJA PRAVA ŽIVOGA SVIJETA I MOTIVI ČOVJEKOVA DJELOVANJA Usporedba rezultata istraživanja 2005. i 2010.." Socijalna ekologija 21, br. 2 (2012): 123-154. https://hrcak.srce.hr/84009
Harvard
Cifrić, I., i Trako Poljak, T. (2012). 'PERCEPCIJA PRAVA ŽIVOGA SVIJETA I MOTIVI ČOVJEKOVA DJELOVANJA Usporedba rezultata istraživanja 2005. i 2010.', Socijalna ekologija, 21(2), str. 123-154. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/84009 (Datum pristupa: 18.01.2020.)
Vancouver
Cifrić I, Trako Poljak T. PERCEPCIJA PRAVA ŽIVOGA SVIJETA I MOTIVI ČOVJEKOVA DJELOVANJA Usporedba rezultata istraživanja 2005. i 2010.. Socijalna ekologija [Internet]. 2012 [pristupljeno 18.01.2020.];21(2):123-154. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/84009
IEEE
I. Cifrić i T. Trako Poljak, "PERCEPCIJA PRAVA ŽIVOGA SVIJETA I MOTIVI ČOVJEKOVA DJELOVANJA Usporedba rezultata istraživanja 2005. i 2010.", Socijalna ekologija, vol.21, br. 2, str. 123-154, 2012. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/84009. [Citirano: 18.01.2020.]

Sažetak
Durch Erziehung und Sozialisierung wird das Verhältnis des Menschen geschaffen zur sozialen Welt (zur Gesellschaft) und zur natürlichen Welt (zur Natur), die ihn umgibt. Im vorliegenden Artikel geht es um die Wahrnehmung der natürlichen Welt, mit der man folgende Fragen beantworten möchte:
(1) Wie perzipieren die Befragten das Recht auf Leben der Tierarten im Bezug auf Menschen?
(2) Welche sind die Motive der menschlichen Aktivitäten der natürlichen Welt gegenüber (Pflanzen und Tiere)?
Die Arbeit analysiert die Ergebnisse zweier Forschungen (2005, N=492 und 2010, N=410) der Wahrnehmung des Rechtes der lebenden Welt auf Leben und auf eine ethische Behandlung. Die Forschung wurde an entsprechenden Mustern der studentischen Population an einigen Fakultäten der Universität Zagreb durchgeführt. Theoretisch geht man von Folgendem aus:
(1) von drei Dimensionen des Verhältnisses zur lebendigen Welt und ihren Rechten: dem biologischen (animalischen) Egalitarismus in der lebenden Welt, dem Dominieren des Menschen (menschlicher anthropogener Exzeptionalismus) und der natürlichen Kompetitivität, d.h. dem Kampf der Arten ums Überleben,
(2) und in der Wahrnehmung des Ethisch-seins, bzw. des Motivs der menschlichen Behandlung der lebendigen Welt, von vier ethischen Positionen: Pflicht, Nutzen, Emotivität und Situation (ethischer Relativismus). Es wurde ein Instrument mit sieben Behauptungen mit einer Übereistimmungsskala von sieben Stufen konstruiert.
Die Ergebnisse wurden durch eine Gruppenumfrage gesammelt. Bei der Bearbeitung wurden Methoden der univariaten (Prozente), bivariaten (Pearson-Korrelation, Varianzanalyse und T-Test) und multivariate (Faktoranalyse unter dem Komponentenmodell mit GK Kriterium zum Stoppen der Faktorextraktion) angewendet. Es zeigen sich Änderungen der Perzeption (2005-2010), Faktorstrukturen und ein Vergleich der Variablen mit soziodemografischen Merkmalen.

Ključne riječi
animalischer (biologischer) Egalitarismus; anthropogener Exzeptionalismus; ethische Behandlung der lebenden Welt; Kompetitivität der Arten; Recht der Arten auf Leben

Hrčak ID: 84009

URI
https://hrcak.srce.hr/84009

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.186 *