hrcak mascot   Srce   HID

Pregledni rad

DER RAUM IM WERK VON MICHEL FOUCAULT

Sanja Stanić   ORCID icon orcid.org/0000-0003-0569-4841 ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Splitu
Josip Pandžić ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Splitu

Puni tekst: hrvatski, pdf (167 KB) str. 225-256 preuzimanja: 3.712* citiraj
APA 6th Edition
Stanić, S. i Pandžić, J. (2012). PROSTOR U DJELU MICHELA FOUCAULTA. Socijalna ekologija, 21 (2), 225-256. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/84017
MLA 8th Edition
Stanić, Sanja i Josip Pandžić. "PROSTOR U DJELU MICHELA FOUCAULTA." Socijalna ekologija, vol. 21, br. 2, 2012, str. 225-256. https://hrcak.srce.hr/84017. Citirano 12.12.2019.
Chicago 17th Edition
Stanić, Sanja i Josip Pandžić. "PROSTOR U DJELU MICHELA FOUCAULTA." Socijalna ekologija 21, br. 2 (2012): 225-256. https://hrcak.srce.hr/84017
Harvard
Stanić, S., i Pandžić, J. (2012). 'PROSTOR U DJELU MICHELA FOUCAULTA', Socijalna ekologija, 21(2), str. 225-256. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/84017 (Datum pristupa: 12.12.2019.)
Vancouver
Stanić S, Pandžić J. PROSTOR U DJELU MICHELA FOUCAULTA. Socijalna ekologija [Internet]. 2012 [pristupljeno 12.12.2019.];21(2):225-256. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/84017
IEEE
S. Stanić i J. Pandžić, "PROSTOR U DJELU MICHELA FOUCAULTA", Socijalna ekologija, vol.21, br. 2, str. 225-256, 2012. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/84017. [Citirano: 12.12.2019.]

Sažetak
Das Verwerfen des Zeitkonzeptes zugunsten des Raumkonzeptes macht Foucault zu einem der Vertreter der sogenannten „räumlichen Umkehrung“ in Sozial- und Humanwissenschaften. Foucaults Ansatz zum Diskursraum, als einem zentralen Begriff und konzeptuellen Schema ist ein kritischer. Unter dem Konzept des diskursiven Raumes verstehen sich Räume, in denen der Diskurs über den Raum in eine Interaktion mit dem physischen Raum mit seinen architekturalen, urbanen und institutionellen Formen kommt. Große Beispiele sind für Foucault psychiatrische Kliniken, Krankenhäuser und Gefängnisse, die zeigen, wie sich Foucaults statisches Modell des diskursiven Raumes in ein dynamisches Modell des sozialen Raumes entwickelt, in dem das Gesagte und das Gedachte durch die Verhältnisse der Macht, des Raumes und des Wissens geregelt ist. Utopien und Heterotopien erscheinen bei Foucault als Orte, die mit allen anderen Orten in Verbindung und im Verhältnis stehen, die aber gleichzeitig widersprüchlich sind, weil sie die Mengen von Verhältnissen umdrehen, in denen sie stattfinden. Foucaults Analyse der Macht beruht auf dem Begriff des dispositif, der Beziehungen, als einer heterogenen Menge der Mechanismen, die die Macht unterstützen und ermöglichen. Der üblichen Darstellung des dispositif, bestehend aus Symbiose zweier Instanzen – des Wissens und der Macht, kommt noch die Dimension des Raumes hinzu, hinweisend auf die Konstruktion einer gewissen Trialektik des Wissens, der Macht und des Raumes. Im Schlusswort wird auf die Bedeutung der Kategorie des Raumes im Gedanken Foucaults hingewiesen, als einer der Grundkategorien in allen Formen des sozialen Lebens, der Machtausübung und der Konstruktion des Wissens. Der Raum ist gleichzeitig die produktive Instanz und das Produkt. Foucaults Versuch der Rehabilitierung des Raumkonzeptes hat die Schlüsselwichtigkeit für zukünftige Ansätze zur Forschung der gesellschaftlichen Realität.

Ključne riječi
Foucault; Raum; Diskurs; Gefängnis; Krankenhaus; psychiatrische Klinik; Heterotopie; Biopolitik; dispositif

Hrčak ID: 84017

URI
https://hrcak.srce.hr/84017

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 5.053 *