hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Ideen zu einer postsäkularen Ethik

Borut Ošlaj ; Universität Ljubljana, Philosophische Fakultät, Ljubljana, Slowenien

Puni tekst: njemački, pdf (441 KB) str. 207-223 preuzimanja: 289* citiraj
APA 6th Edition
Ošlaj, B. (2012). Ideen zu einer postsäkularen Ethik. Synthesis philosophica, 27 (2), 207-223. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/101715
MLA 8th Edition
Ošlaj, Borut. "Ideen zu einer postsäkularen Ethik." Synthesis philosophica, vol. 27, br. 2, 2012, str. 207-223. https://hrcak.srce.hr/101715. Citirano 23.08.2019.
Chicago 17th Edition
Ošlaj, Borut. "Ideen zu einer postsäkularen Ethik." Synthesis philosophica 27, br. 2 (2012): 207-223. https://hrcak.srce.hr/101715
Harvard
Ošlaj, B. (2012). 'Ideen zu einer postsäkularen Ethik', Synthesis philosophica, 27(2), str. 207-223. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/101715 (Datum pristupa: 23.08.2019.)
Vancouver
Ošlaj B. Ideen zu einer postsäkularen Ethik. Synthesis philosophica [Internet]. 2012 [pristupljeno 23.08.2019.];27(2):207-223. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/101715
IEEE
B. Ošlaj, "Ideen zu einer postsäkularen Ethik", Synthesis philosophica, vol.27, br. 2, str. 207-223, 2012. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/101715. [Citirano: 23.08.2019.]

Sažetak
Dass die Ethik, wie sie in unserer westlichen Kultur verstanden und praktiziert wird, endgültig in die Sackgasse geraten ist, verkennen nur noch diejenigen akademischen Philosophen, für die die Ethik nach wie vor eine esoterische und selbstgenügsame Angelegenheit des richtigen Argumentierens in Sachen der Moralität geblieben ist. Sowohl religiös als auch säkular konzipierte Ethiktheorien haben versagt; das wird nicht zuletzt auch daran deutlich, dass wir noch nie so viel über Ethik nachgedacht haben und zugleich so wenig moralisch gehandelt haben wie heute. Ethische Reflexion und moralisches Handeln sind schon längst zu unvereinbaren Welten geworden, und stehen zueinander in einem umgekehrt proportionalen Verhältnis. Auf diesem Hintergrund wird erneut die ewige Frage aktuell, ob sich die Differenz zwischen dem ethischen Denken und moralischen Tun einerseits und den säkularen und religiösen Ansätzen andererseits innerhalb eines einheitlichen ethischmoralischen Konzeptes überwinden lässt? Im Beitrag wird der Versuch einer postsäkularen Ethik unternommen, in dem nach Gründen und Möglichkeiten gefragt wird, Handlungsmotivierende Überzeugungen mit dem auf persönlicher Autonomie basierenden kritischen und verantwortlichen Denken in eine widerspruchsfreie erlebte und zugleich reflexive Konstellation zu bringen.

Ključne riječi
ethische Differenz; religiöse Ethik; säkulare Ethik; postsäkulare Ethik; Überzeugungen; Tugenden

Hrčak ID: 101715

URI
https://hrcak.srce.hr/101715

[hrvatski] [engleski] [francuski]

Posjeta: 588 *