hrcak mascot   Srce   HID

Stručni rad

Das prinzip des Anschaulichen unterrichts der stomatologischen Gegenstände

Ivo Miše ; Zavod za oralnu kirurgiju Stomatološkog fakulteta, Zagreb

Puni tekst: hrvatski, pdf (3 MB) str. 30-35 preuzimanja: 160* citiraj
APA 6th Edition
Miše, I. (1969). Princip zornosti u nastavi stomatoloških predmeta. Acta stomatologica Croatica, 4 (1), 30-35. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/108207
MLA 8th Edition
Miše, Ivo. "Princip zornosti u nastavi stomatoloških predmeta." Acta stomatologica Croatica, vol. 4, br. 1, 1969, str. 30-35. https://hrcak.srce.hr/108207. Citirano 28.09.2020.
Chicago 17th Edition
Miše, Ivo. "Princip zornosti u nastavi stomatoloških predmeta." Acta stomatologica Croatica 4, br. 1 (1969): 30-35. https://hrcak.srce.hr/108207
Harvard
Miše, I. (1969). 'Princip zornosti u nastavi stomatoloških predmeta', Acta stomatologica Croatica, 4(1), str. 30-35. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/108207 (Datum pristupa: 28.09.2020.)
Vancouver
Miše I. Princip zornosti u nastavi stomatoloških predmeta. Acta stomatologica Croatica [Internet]. 1969 [pristupljeno 28.09.2020.];4(1):30-35. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/108207
IEEE
I. Miše, "Princip zornosti u nastavi stomatoloških predmeta", Acta stomatologica Croatica, vol.4, br. 1, str. 30-35, 1969. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/108207. [Citirano: 28.09.2020.]

Sažetak
Der Autor hat das Prinzip der Anschaulichkeit für alle Formen des Unterrichts ausgearbeitet und zwar für Vorlesungen, Seminare, Konsultationen, Demonstrationen, konsultative Demonstrationen, vorklinische Übungen, klinische Übungen und Grundlagen der wissenschaftlichen Forschung. Zugleich werden die Merkmale der Unterrichtsformen beschrieben und zwar unter einem zeitgemässigen, manchmal auch ganz neuen Aspekt. Der Autor führt den Begriff »konsultative Demonstration« ein wobei seiner Meinung nach der Student der Hauptfaktor ist die Lehrkraft jedoch nur die Rolle des Helfers spielt, welcher dem Student erleichtert das Wesentliche zu begreifen. Daher sollen zu Beginn die typischen, erst später die atypischen Fälle ausgewählt werden. Im Studium der Stomatologischen Gegenstände muss der Student aktiv teilnehmen, bei den Übungen die Diagnose und Prognose aufstellen und die Behandlung durchführen. Das gesamte Studium muss demnach in der Richtung einer Vorbereitung zudiesen Aufgaben geführt werden. Ferner sollten alle Formen des Unterrichts angewandt werden, jedoch soll man von einzelnen Formen nicht mehr erwarten als dieselben geben können. Falls einer Unterrichtsform der Vorrang gegeben wird muss das mit dem Charakter des Gegenstandes im Einklang sein.

Hrčak ID: 108207

URI
https://hrcak.srce.hr/108207

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 335 *