hrcak mascot   Srce   HID

Stručni rad

VARAŽDINER THEATERGEBÄUDE

MIROSLAV KLEMM ; Varaždin

Puni tekst: hrvatski, pdf (7 MB) str. 297-306 preuzimanja: 583* citiraj
APA 6th Edition
KLEMM, M. (2014). ZGRADA VARAŽDINSKOG GRADSKOG KAZALIŠTA. Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, (25), 297-306. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/131801
MLA 8th Edition
KLEMM, MIROSLAV. "ZGRADA VARAŽDINSKOG GRADSKOG KAZALIŠTA." Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, vol. , br. 25, 2014, str. 297-306. https://hrcak.srce.hr/131801. Citirano 31.10.2020.
Chicago 17th Edition
KLEMM, MIROSLAV. "ZGRADA VARAŽDINSKOG GRADSKOG KAZALIŠTA." Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin , br. 25 (2014): 297-306. https://hrcak.srce.hr/131801
Harvard
KLEMM, M. (2014). 'ZGRADA VARAŽDINSKOG GRADSKOG KAZALIŠTA', Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, (25), str. 297-306. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/131801 (Datum pristupa: 31.10.2020.)
Vancouver
KLEMM M. ZGRADA VARAŽDINSKOG GRADSKOG KAZALIŠTA. Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin [Internet]. 2014 [pristupljeno 31.10.2020.];(25):297-306. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/131801
IEEE
M. KLEMM, "ZGRADA VARAŽDINSKOG GRADSKOG KAZALIŠTA", Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, vol., br. 25, str. 297-306, 2014. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/131801. [Citirano: 31.10.2020.]

Sažetak
Über die ersten Theatervorstellungen in Varaždin können wir nur vermuten. Die
mittelalterlichen kirchlichen Darstellungen, wenn es sie gab, konnten in der Kirche
des Hl. Johannes des Täufers und des Hl. Nikolaus veranstaltet werden. Die ersten
vorgeführten schriftlich dokumentierten Aufführungen haben im Gebäude des Jesuitengymnasiums
im 17. Jahrhundert stattgefunden. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
wurden die Vorführungen in dem renovierten Gebäude der ehemaligen
Kapelle der Deutschen Marianischen Kongregation neben der Jesuitenkirche veranstaltet.
Der Graf Franjo Patačić hatte beabsichtigt, ein Theatergebäude zu errichten und
kaufte zu diesem Zweck im Jahre 1768 zwei Grundstücke auf dem Gebiet des heutigen
Stančić-Platzes. In einem Verzeichnis aus dieser Zeit wird dieser Platz “Forum Theatri“
genannt. Durch Mangel an erforderlichen Geldmitteln, wurde er in dieser Absicht gehindert. Im 19. Jahrhundert wurden die Theatervorstellungen in einem Teil des Palastes
der Grafen Batthiany abgehalten. Der Saal konnte vierhundert Personen aufnehmen.
Im Jahre 1873 wurde auf dem Gebiet des ehemaligen südlichen Stadtgrabens
ein neues Gebäude des Varaždiner Theaters erbaut. Das Projekt wurde vom Wiener
Architekten Hermann Helmer, dem dies das erste Werk solcher Art war, entworfen.
Später ist Helmer europaweit der berühmte Baumeister der Theaterbauten geworden.
Das Gebäude errichtete unter Helmers Aufsicht der zagreber Bauunternehmer Janko
Jambriščak unter Mitwirkung zahlreicher Handwerker aus Varaždin. In den 50er
Jahren des 20. Jahrhunderts erweiterte Alexandar Freudenreich das Theatergebäude
durch das Anbauen. Das Gebäude des Varaždiner Theaters ist ein representatives architektonisches
Bauwerk des kroatischen Historizismus. Mit ihrer Platzierung, ihrer
Form und ihren stillistischen Charakteristiken ist es eine wichtige Komponente des
Varaždiner Urbanismus.

Ključne riječi
Varaždin; Theatergebäude; Hermann Helmer

Hrčak ID: 131801

URI
https://hrcak.srce.hr/131801

[hrvatski]

Posjeta: 746 *