hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Ivana Brlić-Mažuranićs Mitgliedschaft in der Akademie und ihre Nominierung für den Nobelpreis

Dubravka Zima   ORCID icon orcid.org/0000-0001-8874-5637 ; Sveučilište u Zagrebu – Hrvatski studiji, Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (909 KB) str. 239-262 preuzimanja: 978* citiraj
APA 6th Edition
Zima, D. (2014). Ivana Brlić-Mažuranić, članstvo u Akademiji i Nobelova nagrada. Libri et liberi, 3 (2), 239-262. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/132476
MLA 8th Edition
Zima, Dubravka. "Ivana Brlić-Mažuranić, članstvo u Akademiji i Nobelova nagrada." Libri et liberi, vol. 3, br. 2, 2014, str. 239-262. https://hrcak.srce.hr/132476. Citirano 12.12.2019.
Chicago 17th Edition
Zima, Dubravka. "Ivana Brlić-Mažuranić, članstvo u Akademiji i Nobelova nagrada." Libri et liberi 3, br. 2 (2014): 239-262. https://hrcak.srce.hr/132476
Harvard
Zima, D. (2014). 'Ivana Brlić-Mažuranić, članstvo u Akademiji i Nobelova nagrada', Libri et liberi, 3(2), str. 239-262. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/132476 (Datum pristupa: 12.12.2019.)
Vancouver
Zima D. Ivana Brlić-Mažuranić, članstvo u Akademiji i Nobelova nagrada. Libri et liberi [Internet]. 2014 [pristupljeno 12.12.2019.];3(2):239-262. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/132476
IEEE
D. Zima, "Ivana Brlić-Mažuranić, članstvo u Akademiji i Nobelova nagrada", Libri et liberi, vol.3, br. 2, str. 239-262, 2014. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/132476. [Citirano: 12.12.2019.]

Sažetak
Im vorliegenden Beitrag werden Dokumente und Archivquellen zu Ivana Brlić- Mažuranićs Aufnahme in die Zagreber Südslawische Akademie der Wissenschaften und Künste besprochen. Aus den Unterlagen geht hervor, dass Ivana Brlić-Mažuranić erst nach Wiederholung des Vorschlags 1937 als korrespondierendes Mitglied in die Akademie aufgenommen wurde. Im Beitrag werden auch die in Zusammenhang mit Ivana Brlić-Mažuranićs Nominierung für den Nobelpreis stehende Briefe und Unterlagen analysiert. Insgesamt gab es vier Nominierungen: Die ersten zwei aus den Jahren 1931 und 1935 zeichnete Gavro Manojlović als damaliger Präsident der Akademie, während die nächsten zwei Gavro Manojlović zusammen mit Albert Bazala, dem neuernannten Akademiepräsidenten, 1937 und 1938 einreichte. Bei den Nominierungen handelt es sich jedoch um keinen offiziellen Vorschlag der Akademie. Im letzten Teil des Beitrags folgt die Auslegung der den Nominierungsunterlagen beigefügten Studie von Gavro Manojlović über Ivana Brlić-Mažuranićs Märchensammlung Aus Urväterzeiten.

Ključne riječi
Ivana Brlić-Mažuranic; Mitgliedschaft in der Akademie; Südslawische Akademie der Wissenschaften und Künste; Nobelpreisnominierung; Gavro Manojlović; Aus Urväterzeiten

Hrčak ID: 132476

URI
https://hrcak.srce.hr/132476

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.520 *