hrcak mascot   Srce   HID

Original scientific paper

BEWUSSTSEIN AN DER GRENZLINIE ZWISCHEN FORTSCHRITT UND EXISTENZ

Ivan Cifrić ; Filozofski fakultet, Zagreb

Fulltext: croatian, pdf (20 MB) pages 73-90 downloads: 298* cite
APA 6th Edition
Cifrić, I. (1993). SVIJET NA RAZMEĐI NAPRETKA I OPSTANKA. Socijalna ekologija, 2 (1), 73-90. Retrieved from https://hrcak.srce.hr/138912
MLA 8th Edition
Cifrić, Ivan. "SVIJET NA RAZMEĐI NAPRETKA I OPSTANKA." Socijalna ekologija, vol. 2, no. 1, 1993, pp. 73-90. https://hrcak.srce.hr/138912. Accessed 5 Dec. 2021.
Chicago 17th Edition
Cifrić, Ivan. "SVIJET NA RAZMEĐI NAPRETKA I OPSTANKA." Socijalna ekologija 2, no. 1 (1993): 73-90. https://hrcak.srce.hr/138912
Harvard
Cifrić, I. (1993). 'SVIJET NA RAZMEĐI NAPRETKA I OPSTANKA', Socijalna ekologija, 2(1), pp. 73-90. Available at: https://hrcak.srce.hr/138912 (Accessed 05 December 2021)
Vancouver
Cifrić I. SVIJET NA RAZMEĐI NAPRETKA I OPSTANKA. Socijalna ekologija [Internet]. 1993 [cited 2021 December 05];2(1):73-90. Available from: https://hrcak.srce.hr/138912
IEEE
I. Cifrić, "SVIJET NA RAZMEĐI NAPRETKA I OPSTANKA", Socijalna ekologija, vol.2, no. 1, pp. 73-90, 1993. [Online]. Available: https://hrcak.srce.hr/138912. [Accessed: 05 December 2021]

Abstracts
Der Artikel legt die Ergebnisse einer empirischen Forschung der Entwicklungsperzeption dar, mit welcher überprüft wurde, ob in dem Bewusstsein der Befragten die Konzeptionen des Nullwachstums, des exponentiellen Wachstums und der erhaltbaren Entwicklung bestehen.
Die Forschung wurde 1992 in Kroatien mit einer Umfrage an einem räpresentativen zufälligen Muster von 547 Studenten der Universitäten in Rijeka und Zagreb durchgeführt. Das Instrument bestand aus 35 Behauptungen mit einer angeschlossenen Skala des Likert-Typs. Es wurden folgende Probleme erforscht: natürliche Rohstoffquellen, Energiequellen, demographische Probleme, Ernährungs- und Verschmutzungsprobleme.
Eine Rangfolge zeigt, dass die annehmbarsten Behauptungen konzeptual der „Null-Entwicklung“ und der „erhaltbaren Entwicklung“ gehören, während die am wenigsten annehmbaren einige Aspekte des „exponentialen Wachstums“ reflektieren. Die meisten Befragten nehmen das „verschwenderische“ Entwicklungskonzept nicht mehr an.
Eine Faktorenanalyse ergab 7 grundlegende Lösungen, welche 48% der gesamten Varianz erklären. Durch die Transformation dieser Lösungen mit der oblimin Rotation wurden schräge latente Positionen erhalten - oblimin Faktoren: die auf dem Ausnutzen und Sparen der Naturressourcen basierte Entwicklung, demographisches Gleichgewicht, Ressourcenoptimismus, Verbesserung der Nahrungsqualität und Änderung der Essgewohnheiten, begrenzter Verbrauch wegen begrenzter Ressourcen, die Erwünschtheit der demographischen Expansion und die Wachstumsverlangsamung und Produktionsbegrenzung zur Verminderung der Verschmutzung.
Die Forschung zeigte, dass die Entwicklung im konkreten sozialen Kontext perzipiert wird, und, dass sich das Entwicklungsbewusstsein an der Grenzlinie der Wachstumserwünschtheit und der Qualitätherausforderung befindet: zwischen Fortschritt und Existenz - dem alten und dem neuen Paradigma.

Keywords
Entwicklung; erhaltbare Entwicklung; Existenz; Fortschrittskrise; Wachstum

Hrčak ID: 138912

URI
https://hrcak.srce.hr/138912

[croatian] [english]

Visits: 548 *