hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

ANPASSUNG AN DAS LEBEN IN ZAGREB: EIN VERGLEICH ZWISCHEN ALTEINGESESSENEN UND ZUWANDERERN

Željka Kamenov ; Filozofski fakultet Zagreb, Odsjek za psihologiju
Zoran Stiperski ; Prirodoslovno–matematički fakultet Zagreb, Geografski odsjek

Puni tekst: hrvatski, pdf (11 MB) str. 15-26 preuzimanja: 126* citiraj
APA 6th Edition
Kamenov, Ž. i Stiperski, Z. (2001). PRILAGODBA ŽIVOTU U ZAGREBU: USPOREDBA STAROSJEDILACA I DOSELJENIKA. Socijalna ekologija, 10 (1-2), 15-26. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/139511
MLA 8th Edition
Kamenov, Željka i Zoran Stiperski. "PRILAGODBA ŽIVOTU U ZAGREBU: USPOREDBA STAROSJEDILACA I DOSELJENIKA." Socijalna ekologija, vol. 10, br. 1-2, 2001, str. 15-26. https://hrcak.srce.hr/139511. Citirano 19.09.2019.
Chicago 17th Edition
Kamenov, Željka i Zoran Stiperski. "PRILAGODBA ŽIVOTU U ZAGREBU: USPOREDBA STAROSJEDILACA I DOSELJENIKA." Socijalna ekologija 10, br. 1-2 (2001): 15-26. https://hrcak.srce.hr/139511
Harvard
Kamenov, Ž., i Stiperski, Z. (2001). 'PRILAGODBA ŽIVOTU U ZAGREBU: USPOREDBA STAROSJEDILACA I DOSELJENIKA', Socijalna ekologija, 10(1-2), str. 15-26. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/139511 (Datum pristupa: 19.09.2019.)
Vancouver
Kamenov Ž, Stiperski Z. PRILAGODBA ŽIVOTU U ZAGREBU: USPOREDBA STAROSJEDILACA I DOSELJENIKA. Socijalna ekologija [Internet]. 2001 [pristupljeno 19.09.2019.];10(1-2):15-26. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/139511
IEEE
Ž. Kamenov i Z. Stiperski, "PRILAGODBA ŽIVOTU U ZAGREBU: USPOREDBA STAROSJEDILACA I DOSELJENIKA", Socijalna ekologija, vol.10, br. 1-2, str. 15-26, 2001. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/139511. [Citirano: 19.09.2019.]

Sažetak
Das Ziel dieser Studie war es, die Hypothese zu überprüfen, ob die physische, durch soziokulturelle Einflüsse modifizierte Umwelt unterschiedlich erlebt wird. Es wurde eine umfangreiche Umfrage durchgeführt, durch die man versuchte, die Gründe der Zuwanderung nach Zagreb, das Zufriedensein mit den Möglichkeiten, die die Stadt bietet, sowie die Anpassung ihrer Einwohner an die städtische Lebensweise festzustellen. Befragt wurden 748 Einwohner von Zagreb (381 Alteingesessene und 367 Zuwanderer, wobei Vertriebene und Flüchtinge nicht berücksichtigt wurden). Eine Diskriminationsanalyse von Items, durch die überprüft wurde, ob sich Alteingesessene von den Zuwanderern bei der Anpassung an die städtische Lebensweise voneinander unterscheiden, ergab eine statistisch signifikante diskriminative Funktion. Die Zuwanderer unterscheiden sich von den Alteingesessenen vor allem durch die Gefühle, die mit der städtischen Lebensweise verbunden sind, sowie durch die Vorliebe für bestimmte Verhaltensweisen, während es keinen Unterschied gibt im Hinblick auf die Alltagsgewohnheiten und das Erleben der urbanen Quellen von Stress.
Innerhalb jeder Gruppe wurde auch eine Analyse des Angepasstseins an die städtische Lebensweise durchgeführt, und zwar unter Berücksichtigung relevanter sozio–demographischer Variablen wie Geschlecht, Alter, Ausbildung, Arbeitstätigkeit, Wohnung, Stadtviertel. In der Zuwanderer–Gruppe wurden zusätzlich noch die Unterschiede im Hinblick auf die Länge des Aufenthaltes in Zagreb, den bisherigen Wohnsitz und das Motiv der Zuwanderung abgefragt. In beiden Gruppen von Befragten zeigte sich, dass die Faktoren geringeres Alter und bessere Ausbildung mit besserem Angepasstsein korrelieren. Unter den Zuwanderern sind am besten diejenigen angepasst, die nach Zagreb zuletzt, d. h. nach 1985, zugewandert sind.

Ključne riječi
Zuwanderer; Anpassung an die Stadt; Alteingesessene; urbaner Stress

Hrčak ID: 139511

URI
https://hrcak.srce.hr/139511

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 283 *