hrcak mascot   Srce   HID

Izlaganje sa skupa

SÜNDE UND ABFALL. ÖKOLOGISCHE BALANCEUND GESELLSCHAFTLICHE BILANZ

Philipp Schmitz SJ ; Filozofsko - teološki fakultet St. Georgen, Frankfurt

Puni tekst: hrvatski, pdf (9 MB) str. 337-346 preuzimanja: 201* citiraj
APA 6th Edition
Schmitz SJ, P. (1996). GRIJEH I OTPAD. EKOLOŠKA RAVNOTEŽA I DRUŠTVENA BILANCA. Socijalna ekologija, 5 (3), 337-346. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/141460
MLA 8th Edition
Schmitz SJ, Philipp. "GRIJEH I OTPAD. EKOLOŠKA RAVNOTEŽA I DRUŠTVENA BILANCA." Socijalna ekologija, vol. 5, br. 3, 1996, str. 337-346. https://hrcak.srce.hr/141460. Citirano 09.07.2020.
Chicago 17th Edition
Schmitz SJ, Philipp. "GRIJEH I OTPAD. EKOLOŠKA RAVNOTEŽA I DRUŠTVENA BILANCA." Socijalna ekologija 5, br. 3 (1996): 337-346. https://hrcak.srce.hr/141460
Harvard
Schmitz SJ, P. (1996). 'GRIJEH I OTPAD. EKOLOŠKA RAVNOTEŽA I DRUŠTVENA BILANCA', Socijalna ekologija, 5(3), str. 337-346. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/141460 (Datum pristupa: 09.07.2020.)
Vancouver
Schmitz SJ P. GRIJEH I OTPAD. EKOLOŠKA RAVNOTEŽA I DRUŠTVENA BILANCA. Socijalna ekologija [Internet]. 1996 [pristupljeno 09.07.2020.];5(3):337-346. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/141460
IEEE
P. Schmitz SJ, "GRIJEH I OTPAD. EKOLOŠKA RAVNOTEŽA I DRUŠTVENA BILANCA", Socijalna ekologija, vol.5, br. 3, str. 337-346, 1996. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/141460. [Citirano: 09.07.2020.]

Sažetak
Abfall erscheint als Skandal, als Desintegrationsfaktor der menschlichen undweltlichen Gemeinschaft. Der Mensch läßt immer mehr Abfall zurück. Der Abfall symbolisiert etwas Menschenunwürdiges, und somit möchte ihn der Mensch aus seinem Gesichtskreis entfernen. Die Lösung der Abfallfrage stellt ein Problem dar, das sich für jeden neuen Zeitraum und jede Generation immer mehr verschärft. Das Ziel muß in der Vermeidung alten und neuen Abfalls liegen, obgleich dies an Utopie grenzt, denn der Mensch ist ein unvollkommenes Wesen.
Abfall ist eine Art Sünde, denn das technische Wirken hinterläßt eine Spur der Disharmonie zwischen Mensch und Natur und ist ein Beweis der Sünde im Schöpfungsprozeß. Die Distanzierung von der Sünde äußert sich auch als gesellschaftliche Distanz zu jenen Schichten, die sich mit der Abfallbeseitigung befassen. Es handelt sich überwiegend um Neuankömmlinge und untere Schichten.
Die obligatorische oder freiwillige Befassung mit Abfall befreit uns von persönlicher Schuld. Die Erkenntnis darüber führt zur Solidarisierung mit den "Trägern der Altlast", und die gemeinschaftliche Arbeit enthält Elemente der Versöhnung und die Grundlage für gesellschaftlichen Frieden.

Ključne riječi
Abfall; Altlast; Christen; gesellschaftlicher Friede; Müll; Sünde

Hrčak ID: 141460

URI
https://hrcak.srce.hr/141460

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 439 *