hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Literatur über Kyrill und Method anläßlich des 1100-ten Jubiläums des slawischen Schriftums

Ivanka Petrović

Puni tekst: hrvatski, pdf (42 MB) str. 233-382 preuzimanja: 226* citiraj
APA 6th Edition
Petrović, I. (1969). Literatura o Ćirilu i Metodiju prilikom 1100. jubileja slavenske pismenosti (nastavak iz broja 17). Slovo, (18-19), 233-382. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/13926
MLA 8th Edition
Petrović, Ivanka. "Literatura o Ćirilu i Metodiju prilikom 1100. jubileja slavenske pismenosti (nastavak iz broja 17)." Slovo, vol. , br. 18-19, 1969, str. 233-382. https://hrcak.srce.hr/13926. Citirano 14.12.2019.
Chicago 17th Edition
Petrović, Ivanka. "Literatura o Ćirilu i Metodiju prilikom 1100. jubileja slavenske pismenosti (nastavak iz broja 17)." Slovo , br. 18-19 (1969): 233-382. https://hrcak.srce.hr/13926
Harvard
Petrović, I. (1969). 'Literatura o Ćirilu i Metodiju prilikom 1100. jubileja slavenske pismenosti (nastavak iz broja 17)', Slovo, (18-19), str. 233-382. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/13926 (Datum pristupa: 14.12.2019.)
Vancouver
Petrović I. Literatura o Ćirilu i Metodiju prilikom 1100. jubileja slavenske pismenosti (nastavak iz broja 17). Slovo [Internet]. 1969 [pristupljeno 14.12.2019.];(18-19):233-382. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/13926
IEEE
I. Petrović, "Literatura o Ćirilu i Metodiju prilikom 1100. jubileja slavenske pismenosti (nastavak iz broja 17)", Slovo, vol., br. 18-19, str. 233-382, 1969. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/13926. [Citirano: 14.12.2019.]

Sažetak
Literatur über Kyrill und Method anläßlich des 1100-ten Jubiläums des slawischen Schriftums
Diese Abhandlung hat die Ergebnisse gesammelt und dargestellt, die in der slawischen Welt die 1100 Jahresfeier des slawischen Schriftums und der Literatur - von den Brüdern Kyrill und Method aus Thessaloniki ins Leben gerufen - ergeben hat. Die Erinnerung an das Werk der beiden byzantinischen Missionäre und seine wissenschaftliche Erforschung fand in zahlreichen kulturellen und wissenschaftlichen Kundgebungen ihren Winderhall und ergab eine große Anzahl jubilärer Ausgaben in der ganzen Welt. Da die slawische Sprachwissenschaft besonders in den letzten Jahrzehnten unseres Jahrhunderts eine hohe Blüte erlebte, hatte diese Jubiläumsfeier eine andere Prägung als die Kyrillo-Methodianischen Jubiläen des 19 Jahrhunderts, so daß man an die Person der Gründer der slawischen Kultur und an ihr Werk mit dem größten wissenschaftlichen Ernst herantrat.
Im ersten Teil dieser Arbeit beschrieb die Verfasserin die bedeutendsten Feiern, Kongrese, Tagungen, verschiedene Gelegenheits- und wissenschaftliche Versammlungen in slawischen und nichtslawischen Ländern, ferner berichtete sie ausführlich über die Ergebnisse der veröffentlichten Jubiläumsausgaben um hervorzuheben, welche Neuerkenntnisse dieser Jahrestag der slawischen Wissenschaft gebracht hatte. Alle zugänglichen Schriften wurden in Betracht gezogen. Zum Jubiläum sind verschiedene populäre und wissenschaftliche Veröffentlichungen erschienen. Universitäten und Akademien, wissenschaftliche Institute und verschiedene Vereine gaben Bücher, Sammelbände, Referate und Berichte von Versammlungen und Tagungen heraus, wie auch Gelegenheitsausgaben linguisticher, literarer, geschichtlicher und anderer Zeitschriften mit Arbeiten von Slawisten, Geschichtsforschern, Archäologen, Etnographen, Musikologen und anderen. Manche Schriften wurden als Einleitung zur Feier schon vor dem Jubiläumsjahr 1963 veröffentlicht, viele erschienen erst nach der Kyrillo-Methodianischen Jahresfeier, oder erst als ihr Widerhall. Einzelne der Jubiläumswerke haben nur einen Gelegenheits- und populären Charakter, während andere von größerer wissenschaftlicher Bedeutung sind und bemerkenswerte Ergebnisse verzeichnen können. Aus diesem Grunde werden in dieser Arbeit wertvollere Studien und Abhandlungen von populären Beiträgen und kurzen Jubiläumsartikeln unterschieden. Alle Arbeiten werden nach ihrer Art (Bestimmung), der Art der Behandlung und Gestaltung des Materials und nach wissenschaftlichen Ergebnissen eingeteilt wie folgt:
Populäre und populär-wissenschaftliche Ausgaben (A)
Wissenschaftliche und wissenschaftlich-populäre Ausgaben (B)
In der ersten Gruppe werden ferner drei (I, II, III) und in der zweiten werden zwei (I, II) Untergruppen unterschieden. Die erste von ihren (B-I) bearbeitet Werke von allgemeiner Bedeutung und die zweite (B-II) bearbeitet Beiträge, die nach bestimmten Themen des Kyrillo-Methodianischen Problemkreises angeordnet sind:
Arbeiten von allgemeiner Bedeutung (I)
Arbeiten nach Problemen des Kyrillo-Methodianischen Themenkreises angeordent (II)
Untergruppe II umfaßt folgende Themen:
1. Kyrillo-Methodianische Quellen
a) Übersicht der Kyrillo-Methodianischen Quellen
b) Altslawische Vita-VC und VM
c) Übrige Quellen
d) Quellenausgaben
2. Episoden aus dem Leben von Kyrill und Method
3. Slawische Schriften - glagolitische und kyrillische
4. Die erste slawische Literatursprasche und ihre Abwandlungen
5. Schriften der Kyrillo-Methodianischen Zeit (altslawische) und kirchenslawische Literatur
6. Kyrillo-Methodianische (slawische) Liturgie und ihre Denkmäler
7. Großmähren
a) Geschichte, Politik und etnische Struktur des Großmährischen Reiches
b) Mission bei den Slawen
c) Materielle und musikalische Kultur Größmährens
8. Kyrillo-Methodianisches Erbe (Größmährisches Erbe) und Tradition bei den Slawen, Ungarn und Rumänen
9. Bibliographische Übersicht
10. Varia
Die Grenzen unter den Gruppen und einzelnen Untergruppen sind nicht immer scharf abgetrennt, wegen Schwierigkeiten in der Wesenbestimmung der Verke (Die Absichten des Autors sind nicht immer im Einklang mit den Ergebnissen) und in der thematischen Behandlung (Die Verfasser beschränkten sich nicht nur auf ein Thema). Jede Arbeit hat eine bestimmte Stellung in einer Gruppe dieser Aufteilung je nach dem Grundproblem das behandelt wird. Beiträge, die außser dem Hauptproblem noch eine oder mehrere wichtige Fragen eingehend behandeln, wurden dann auch in andere Gruppen dieser Übersicht eingereiht.
Im zweiten Teil dieser Arbeit befinden sich alle bibliographischen Daten der behandelten Beiträge. Die Bibliographie ist nach einem genauen Shema, nach der Reihenfolge und Zahl der dargestellten Arbeiten im ersten Teil dieser Abhandlung eingeteilt (Arabische Ziffern).
Am Ende ist noch ein Index der Verfasser der jubilären Ausgaben zugefügt, wie auch die Namen der Verfasser, die in Verbindung mit einer behandelten Frage oder Problemstellung erwähnt wurden.
Es war nicht die Absicht der Verfasserin, ein Werturteil über alle Ergebnisse abzugeben, oder eine bestimmte Haltung allen Ansichten gegenüber einzunehmen. Sie versuchte lediglich den Wissenschaftlern und allen, die sich für das Kyrillo-Methodianische Studium interessieren, eine reale Darstellung der erforschten Themen und Probleme zu bieten. Ferner ist aus der Darstellung dieser Literatur zu ersehen, welche Fragen der Kyrillo-Methodianischen Geschichte schon gelöst sind und welche eine weitere Erforschung benötigen. Obwohl hier einerseits viele schon bekannte Lösungen wiederholt wurden, wurden anderseits bei dieser Gelegenheit viele Fragen zum ersten Mal erhoben, während andere wiederum von einem neuen Standpunkt her erleuchtet werden konnten und es wurde auf neue Möglichkeiten der Lösung hingewiesen. Es zeigte sich eine neue Art des Zugangs zu diesem problemkreis. Man kann einige der Lösungen schon heute auswerten, während über andere erst die Zeit und zukünftige Erforschung ein endgültiges Werturteil abgeben werden.
Dieses Kyrillo-Methodianische Jubiläum war zweifellos das wertvollste von allen bisherigen in wissenschaftlicher Hinsicht. Es bezeichnete noch einen wesentlichen Abschnitt auf dem schwierigen und langwierigen Wege der Aufdeckung der Anfänge der slawischen Kultur- und Literaturgeschichte und gewährte uns den Einblick in den heutigen Stand der Kyrillo-Methodianischen Geschichtsforschung.

Hrčak ID: 13926

URI
https://hrcak.srce.hr/13926

[hrvatski]

Posjeta: 596 *