hrcak mascot   Srce   HID

Prethodno priopćenje

Analyse der Schülerlesitungen im Fach Musikkunst und Musikkultur im Kontext des Nationalen Rahmencurriculums

Sabina Vidulin ; Muzička akademija, Sveučilište Jurja Dobrile u Puli Republika Hrvatska
Maja Bolić ; Osnovna škola „Brajda“ Rijeka Republika Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (37 MB) str. 109-121 preuzimanja: 239* citiraj
APA 6th Edition
Vidulin, S. i Bolić, M. (2015). ANALIZA UČENIČKIH POSTIGNUĆA IZ PODRUČJA GLAZBENE UMJETNOSTI I KULTURE U KONTEKSTU NACIONALNOG OKVIRNOG KURIKULUMA. Život i škola, LXI (2), 109-121. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/162156
MLA 8th Edition
Vidulin, Sabina i Maja Bolić. "ANALIZA UČENIČKIH POSTIGNUĆA IZ PODRUČJA GLAZBENE UMJETNOSTI I KULTURE U KONTEKSTU NACIONALNOG OKVIRNOG KURIKULUMA." Život i škola, vol. LXI, br. 2, 2015, str. 109-121. https://hrcak.srce.hr/162156. Citirano 23.04.2021.
Chicago 17th Edition
Vidulin, Sabina i Maja Bolić. "ANALIZA UČENIČKIH POSTIGNUĆA IZ PODRUČJA GLAZBENE UMJETNOSTI I KULTURE U KONTEKSTU NACIONALNOG OKVIRNOG KURIKULUMA." Život i škola LXI, br. 2 (2015): 109-121. https://hrcak.srce.hr/162156
Harvard
Vidulin, S., i Bolić, M. (2015). 'ANALIZA UČENIČKIH POSTIGNUĆA IZ PODRUČJA GLAZBENE UMJETNOSTI I KULTURE U KONTEKSTU NACIONALNOG OKVIRNOG KURIKULUMA', Život i škola, LXI(2), str. 109-121. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/162156 (Datum pristupa: 23.04.2021.)
Vancouver
Vidulin S, Bolić M. ANALIZA UČENIČKIH POSTIGNUĆA IZ PODRUČJA GLAZBENE UMJETNOSTI I KULTURE U KONTEKSTU NACIONALNOG OKVIRNOG KURIKULUMA. Život i škola [Internet]. 2015 [pristupljeno 23.04.2021.];LXI(2):109-121. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/162156
IEEE
S. Vidulin i M. Bolić, "ANALIZA UČENIČKIH POSTIGNUĆA IZ PODRUČJA GLAZBENE UMJETNOSTI I KULTURE U KONTEKSTU NACIONALNOG OKVIRNOG KURIKULUMA", Život i škola, vol.LXI, br. 2, str. 109-121, 2015. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/162156. [Citirano: 23.04.2021.]

Sažetak
In dieser Arbeit analysieren die Autorinnen den künstlerischen Bereich des Nationalen Rahmencurriculums, mit besonderer Berücksichtigung der Fächer Musikkunst und Musikkultur. Es werden die in fünf Einheiten aufgeteilten Schülerlesitungen in den ersten drei Ausbildungszyklen verglichen. Die Ergebnisse der Analyse
weisen darauf hin, dass die Unterrichtsziele manchmal direkt (unmittelbar), manchmal indirekt (mittelbar), desweiteren musikalisch (konkret), aber auch unmusikalisch oder außermusikalisch mit Musik als mit einer selbstständigen Kunst zusammengebunden sind. In den Einheiten und Zielen, in denen sich die Rezeption und die Perzeption der Musik auszeichnen, ebenso wie die Beherrschung der musikalischen Komponenten und die Teilnahme an musikalischen Tätigkeiten, ist es ersichtlich, dass die musikalische Tätigkeit eine Hauptaktivität darstellt. Andererseits gilt es, dass die Einheiten, die eine apstrakte und mittelbare Konnotation haben, sichvom Ziel des Musikunterrichts, von den Aufgaben des Faches, aber auch von den reinen (realen, erreichbaren) Schülerleistungenentfernen, weil sie keineswegs die Entwicklung der künstlerischen Identität der Lernenden fördern. Durch eine weitere Analyse der Durchführbarkeit der curricularen Anforderungen, durch Erforschungder positiven und negativen Aspekte der curricularen
Änderungen in der musikalisch-pädagogischen Praxis, durch Gespräche und Schaffung der wissenschaftlichen und praktischen Übereinstimmungen ist es möglich, das Rahmencurriculum zu erneuern und zu verbessern, und somit auch den Musikunterricht.

Ključne riječi
Musikkunst und Musikkultur; Curriculum; strukturelle Analyse; künstlerischer Bereich

Hrčak ID: 162156

URI
https://hrcak.srce.hr/162156

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 619 *