hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak
https://doi.org/10.21464/fi36108

Über den Begriff der kroatischen Philosophie

Ljudevit Fran Ježić   ORCID icon orcid.org/0000-0003-2431-8366 ; Sveučilište u Zagrebu, Filozofski fakultet, Ivana Lučića 3, HR–10000 Zagreb

Puni tekst: hrvatski, pdf (524 KB) str. 89-104 preuzimanja: 452* citiraj
APA 6th Edition
Ježić, Lj.F. (2016). O pojmu hrvatske filozofije. Filozofska istraživanja, 36 (1), 89-104. https://doi.org/10.21464/fi36108
MLA 8th Edition
Ježić, Ljudevit Fran. "O pojmu hrvatske filozofije." Filozofska istraživanja, vol. 36, br. 1, 2016, str. 89-104. https://doi.org/10.21464/fi36108. Citirano 06.04.2020.
Chicago 17th Edition
Ježić, Ljudevit Fran. "O pojmu hrvatske filozofije." Filozofska istraživanja 36, br. 1 (2016): 89-104. https://doi.org/10.21464/fi36108
Harvard
Ježić, Lj.F. (2016). 'O pojmu hrvatske filozofije', Filozofska istraživanja, 36(1), str. 89-104. https://doi.org/10.21464/fi36108
Vancouver
Ježić LjF. O pojmu hrvatske filozofije. Filozofska istraživanja [Internet]. 2016 [pristupljeno 06.04.2020.];36(1):89-104. https://doi.org/10.21464/fi36108
IEEE
Lj.F. Ježić, "O pojmu hrvatske filozofije", Filozofska istraživanja, vol.36, br. 1, str. 89-104, 2016. [Online]. https://doi.org/10.21464/fi36108

Sažetak
Im Aufsatz wird von Neuem versucht, zu verdeutlichen, warum der Begriff der kroatischen Philosophie zwar umstritten sein mag, in welchem Sinn er das jedoch nicht ist. Er kann nämlich nicht rein philosophisch begründet werden, weil es für die Philosophie unwesentlich ist, welchem Volk oder Nation jemand angehört, und allein wesentlich ist, dass und wie er philosophiert. Deshalb sind Begriffe wie französiche oder deutsche Philosophie in gleichem Masse umstritten wie der Begriff der kroatischen Philosophie. Aufgrund der Unterscheidung zwischen den Ebenen der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem philosophischen Erbe – die mit der Arbeit der antiken Biographen, Doxographen, Ausleger der philosophischen Systeme (αἱρέσεις) und Verfasser der Geschichte der philosophischen Lehrer-Schüler-Linien (διαδοχαί) zu vergleichen ist – auf der einen Seite, und dem Philosophieren selbst auf der anderen Seite, können wir unseren Begriffen von „nationalen Philosophien“ eine angemessene Stellung innerhalb der kulturgeschichtlichen Studien zuweisen, zu denen auch die nationalen Literatur- oder Kunstgeschichte gehört. Endlich wird vom Gesichtspunkt der vielschichtigen und vielsprachigen kroatischen Kultur klar, warum die kroatischen Philosophen in lateinischer Sprache, sowie die neueren philosophischen Autoren in kroatischer Sprache, dem Begriff der kroatischen Philosophie oder (nach dem damals üblichen humanistichen Gebrauch) „philosophiae Illyricae“ angehören.

Ključne riječi
nationale Philosophie; kroatische Philosophie; griechische Philosophie; deutsche Philosophie; kroatische Latinisten; kroatische Kultur; kroatische Sprache; lateinische Sprache; lingua Illyrica

Hrčak ID: 165852

URI
https://hrcak.srce.hr/165852

[hrvatski]

Posjeta: 965 *