hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

ST. GEORG UND ST. ANTONIUS VON PADUA IM LEBEN DER LEUTE AUS KRIVI PUT

MARIJANA BELAJ

Puni tekst: hrvatski, pdf (128 KB) str. 143-157 preuzimanja: 490* citiraj
APA 6th Edition
BELAJ, M. (2004). SVECI JURAJ I ANTUN PADOVANSKI U ŽIVOTU KRIVOPUĆANA. Senjski zbornik, 31 (1), 143-157. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/17823
MLA 8th Edition
BELAJ, MARIJANA. "SVECI JURAJ I ANTUN PADOVANSKI U ŽIVOTU KRIVOPUĆANA." Senjski zbornik, vol. 31, br. 1, 2004, str. 143-157. https://hrcak.srce.hr/17823. Citirano 19.10.2019.
Chicago 17th Edition
BELAJ, MARIJANA. "SVECI JURAJ I ANTUN PADOVANSKI U ŽIVOTU KRIVOPUĆANA." Senjski zbornik 31, br. 1 (2004): 143-157. https://hrcak.srce.hr/17823
Harvard
BELAJ, M. (2004). 'SVECI JURAJ I ANTUN PADOVANSKI U ŽIVOTU KRIVOPUĆANA', Senjski zbornik, 31(1), str. 143-157. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/17823 (Datum pristupa: 19.10.2019.)
Vancouver
BELAJ M. SVECI JURAJ I ANTUN PADOVANSKI U ŽIVOTU KRIVOPUĆANA. Senjski zbornik [Internet]. 2004 [pristupljeno 19.10.2019.];31(1):143-157. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/17823
IEEE
M. BELAJ, "SVECI JURAJ I ANTUN PADOVANSKI U ŽIVOTU KRIVOPUĆANA", Senjski zbornik, vol.31, br. 1, str. 143-157, 2004. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/17823. [Citirano: 19.10.2019.]

Sažetak
Die Verehrung der Heiligen und ihre Anwesenheit im Alltag der Gläubigen auf dem Gebiet von Krivi Put war ein Thema der Untersuchungen die im Mai 2004 auf dem Gebiet von Krivi Put durchgeführt wurden. Es handelte sich um das wissenschaftliche Projekt "Identität und Etnogenese der Bunjevci im Hinterland von Senj".
Die Verehrung der Heiligen betrachtet man in diesem Artikel als einen Teil der Volksfrömmigkeit und als eine eigenartige Kulturkennzeichnung. Prüflinge aus Krivi Put beschrieben ihr Glauben an die Heiligen und den Ausdruck dieses Glaubens zu besonderen Anlässen.
Die Anwesenheit der Heiligen im Alltag der Gläubigen auf dem untersuchten Gebiet ist vielfältig. Zum Beispiel, einige Gedenktage im landwirtschaftlichen Kalender sind mit den Haupttagen ihrer landwirtschaftlichen Arbeiten oder ihres Lebens gebunden (z. B. Anfang oder Ende einer Arbeit, oder Haupttage der Volksmeteorologie). Die Heiligen werden an bestimmten Tagen als Patrone besonders verehrt und die Beliebtesten sind St. Georg und St. Antonius von Padua.
St. Georg erscheint im Glauben des Volkes als Patron des Ackers, der Pferde oder überhaupt des Viehs. Das bekannteste Geschehen zu diesem Tag ist die Segnung des Viehs mit in der Kirche gesegnetem Wasser und Zweigchen. Die Leute aus diesem Gebiet sagen: Wenn St. Georg auf einem grünen Pferde kommt, dann folgt ein gutes Jahr, aber wenn er auf einem schwarzen Pferd kommt, wird das Jahr unfruchtbar i schlecht.
St. Antonius von Padua ist in Krivi Put am meisten Patron des Viehs. Die Leute beten um seine Hilfe, wenn das Vieh krank ist oder wenn die Kuh kalbt. St. Antonius ist auch Patron der Frauen bei der Geburt.
Die Erzähler konnten nicht sagen, weswegen diese Heiligen in ihrem Glauben mit dem Vieh gebunden sind.
Die in diesem Artikel angegebenen Glauben haben keine theologische Erklärung und ihre Abstammung ist in keiner Verbindung mit dem Christentum.

Ključne riječi
Heiligen; St. Antonius von Padua; St. Georg; Krivi Put

Hrčak ID: 17823

URI
https://hrcak.srce.hr/17823

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 923 *