hrcak mascot   Srce   HID

Pregledni rad

DIE KIRCHE DES HL. PETER IN STARIGRAD-PAKLENICA

RADOMIR JURIĆ

Puni tekst: hrvatski, pdf (4 MB) str. 649-657 preuzimanja: 602* citiraj
APA 6th Edition
JURIĆ, R. (2003). CRKVA SV. PETRA U STARIGRADU-PAKLENICI. Senjski zbornik, 30 (1), 649-657. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/17888
MLA 8th Edition
JURIĆ, RADOMIR. "CRKVA SV. PETRA U STARIGRADU-PAKLENICI." Senjski zbornik, vol. 30, br. 1, 2003, str. 649-657. https://hrcak.srce.hr/17888. Citirano 30.10.2020.
Chicago 17th Edition
JURIĆ, RADOMIR. "CRKVA SV. PETRA U STARIGRADU-PAKLENICI." Senjski zbornik 30, br. 1 (2003): 649-657. https://hrcak.srce.hr/17888
Harvard
JURIĆ, R. (2003). 'CRKVA SV. PETRA U STARIGRADU-PAKLENICI', Senjski zbornik, 30(1), str. 649-657. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/17888 (Datum pristupa: 30.10.2020.)
Vancouver
JURIĆ R. CRKVA SV. PETRA U STARIGRADU-PAKLENICI. Senjski zbornik [Internet]. 2003 [pristupljeno 30.10.2020.];30(1):649-657. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/17888
IEEE
R. JURIĆ, "CRKVA SV. PETRA U STARIGRADU-PAKLENICI", Senjski zbornik, vol.30, br. 1, str. 649-657, 2003. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/17888. [Citirano: 30.10.2020.]

Sažetak
Der Autor berichtet über die Resultate der Erforschung in der Kirche des hl. Peter und ihrer Umgebung in Starigrad-Paklenica bei Zadar. Bestimmt wurde in dem Artikel das Vorhandensein der mittelalterlichen und spätmittelalterlichen Phase von dieser Kirche. Die Voraussetzung des einstigen Pfarrers, Don Ante Adžija's, über die vorromanische Phase dieser Kirche, konnte man bis heute nicht bestätigen, aber diese Möglichkeit soll nicht ausgeschlossen werden. In offenen Sonden wurden 79 Personen evident, wovon 49 Gräber untersucht wurden. Der Verstorbene, bzw. mehrere Verstorbene waren direkt in die Erde gelegt, in Holzsärgen oder in Gräbern mit Grabesarchitektur die mit dünnen oder dicken einheitlichen Steintafeln gedeckt waren. In der ersten Untersuchungskampagne wurden mehr als 200 verschiedene Gegenstände entdeckt, die dem Zeitabschnitt vom 13. bis zum 20. Jahrhundert gehören können. Es handelt sich hauptsächlich um Schmuck, Münzen und Rosenkränze. Ohrgehänge und Ringe erschienen in mehreren Varianten. Es scheiden sich nach der Qualität und der Ausarbeitung besonders dreibeerenförmige Ohrgehänge verschiedener Art aus. Silberne spätmittelalterliche Münzen wurden außer der Gräber oder in den Gräbern gefunden, und in 2 Fällen als Beitrag im Mund. Einige Applizierungen für das Diadem wurden auch gefunden. Alle diese angegebenen Schmuckgegenstände werden auf 13. bis Mitte des 15. Jahrhunderts datiert. Dieses archäologische Material ist komplett gesammelt und seine weitere Analyse ist zu erwarten.

Ključne riječi
DIE KIRCHE DES HL. PETER; STARIGRAD-PAKLENICA

Hrčak ID: 17888

URI
https://hrcak.srce.hr/17888

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.312 *