hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Curriculum-Reform als Form der Bildungsstandardisierung - pädagogisch–didaktische Überlegungen

Iva Matanović ; Pula, Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (55 MB) str. 13-27 preuzimanja: 496* citiraj
APA 6th Edition
Matanović, I. (2017). KURIKULARNA REFORMA KAO OBLIK STANDARDIZACIJE OBRAZOVANJA - PEDAGOŠKO-DIDAKTIČKA REFLEKSIJA. Život i škola, LXIII (1), 13-27. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/193870
MLA 8th Edition
Matanović, Iva. "KURIKULARNA REFORMA KAO OBLIK STANDARDIZACIJE OBRAZOVANJA - PEDAGOŠKO-DIDAKTIČKA REFLEKSIJA." Život i škola, vol. LXIII, br. 1, 2017, str. 13-27. https://hrcak.srce.hr/193870. Citirano 18.05.2021.
Chicago 17th Edition
Matanović, Iva. "KURIKULARNA REFORMA KAO OBLIK STANDARDIZACIJE OBRAZOVANJA - PEDAGOŠKO-DIDAKTIČKA REFLEKSIJA." Život i škola LXIII, br. 1 (2017): 13-27. https://hrcak.srce.hr/193870
Harvard
Matanović, I. (2017). 'KURIKULARNA REFORMA KAO OBLIK STANDARDIZACIJE OBRAZOVANJA - PEDAGOŠKO-DIDAKTIČKA REFLEKSIJA', Život i škola, LXIII(1), str. 13-27. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/193870 (Datum pristupa: 18.05.2021.)
Vancouver
Matanović I. KURIKULARNA REFORMA KAO OBLIK STANDARDIZACIJE OBRAZOVANJA - PEDAGOŠKO-DIDAKTIČKA REFLEKSIJA. Život i škola [Internet]. 2017 [pristupljeno 18.05.2021.];LXIII(1):13-27. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/193870
IEEE
I. Matanović, "KURIKULARNA REFORMA KAO OBLIK STANDARDIZACIJE OBRAZOVANJA - PEDAGOŠKO-DIDAKTIČKA REFLEKSIJA", Život i škola, vol.LXIII, br. 1, str. 13-27, 2017. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/193870. [Citirano: 18.05.2021.]

Sažetak
Die vorliegende Arbeit stellt eine pädagogisch-didaktische Reflexion der aktuellen, auf Lernoutputs in Form von Kompetenzen ausgerichtete Curriculum-Reform dar, die sich zum Ziel setzt, den internationalen Kontext und Gründe für die Durchführung dieser Reform aufzuklären sowie eine Gelegenheit zur kritischen Distanz zu bieten im Unterschied zu derer selbstverständlichen Akzeptierung. Dieses Ziel wird durch folgende Momente verwirklicht: 1) globaler Reformprozess der Bildungsstandardisierung – Begriffsbestimmung und bildungspolitische Legitimierung, 2) Verhältnis zwischen der europäischen Tradition der Didaktik und der angelsächsischen Tradition von Curriculum und Instruktion als breiter angelegter Kontext für die Einführung von Bildungsstandards (Lernoutputs in Form von Kompetenzen) und 3) kritische Reflexion der Bildungsstandardisierung unter dem bildungstheoretischen Aspekt, welche im Anschluss an Hopmann (2007) eine Betrachtung von drei wesentlichen Merkmalen der Didaktik (Begriff der Bildung, Unterschied zwischen dem Inhalt und der Bedeutung, sowie Autonomie des Lehr-und Lernprozesses) sowohl unter dem Blickwinkel einer humanistischen, pädagogisch-didaktischen Perspektive wie auch aus der funktionalistischen Perspektive von Bildungsstandards enthält.
Durch die Thematisierung dieser Momente kommt man zum Schluss, dass die Einführung eines standardisierten, auf Lernoutputs in Form von Kompetenzen ausgerichteten Curriculums zur Bevorzugung der funktionalistischen im Gegensatz zur humanistischen Bildungsauffassung sowie zum Zweck-und Werteverlust der Bildungsinhalte und zur Verminderung der Autonomie des Lehr – und Lernprozesses führt.

Ključne riječi
Curriculum-Reform; Bildungsstandards; europäische Tradition der Didaktik; angelsächsische Curriculums - und Instruktionstradition; Bildung; Bildungsinhalte; Autonomie des Lehr-und Lernprozesses

Hrčak ID: 193870

URI
https://hrcak.srce.hr/193870

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.373 *