hrcak mascot   Srce   HID

Original scientific paper

Kritische Stellungnahme zur Einführung von Ethikausschüssen an kroatischen Krankenhäusern: Neue Chancen oder eine bürokratische Einbahnstraße?

Ana BOROVEČKI
Henk ten HAVE
Stjepan OREŠKOVIĆ

Fulltext: english, pdf (167 KB) pages 1221-1238 downloads: 524* cite
APA 6th Edition
BOROVEČKI, A., HAVE, H.t. & OREŠKOVIĆ, S. (2006). A CRITICAL ANALYSIS OF CROATIAN HOSPITAL ETHICS COMMITTEES: OPPORTUNITY OR BUREAUCRATIC CUL-DE-SAC?. Društvena istraživanja, 15 (6 (86)), 1221-1238. Retrieved from https://hrcak.srce.hr/18915
MLA 8th Edition
BOROVEČKI, Ana, et al. "A CRITICAL ANALYSIS OF CROATIAN HOSPITAL ETHICS COMMITTEES: OPPORTUNITY OR BUREAUCRATIC CUL-DE-SAC?." Društvena istraživanja, vol. 15, no. 6 (86), 2006, pp. 1221-1238. https://hrcak.srce.hr/18915. Accessed 25 Aug. 2019.
Chicago 17th Edition
BOROVEČKI, Ana, Henk ten HAVE and Stjepan OREŠKOVIĆ. "A CRITICAL ANALYSIS OF CROATIAN HOSPITAL ETHICS COMMITTEES: OPPORTUNITY OR BUREAUCRATIC CUL-DE-SAC?." Društvena istraživanja 15, no. 6 (86) (2006): 1221-1238. https://hrcak.srce.hr/18915
Harvard
BOROVEČKI, A., HAVE, H.t., and OREŠKOVIĆ, S. (2006). 'A CRITICAL ANALYSIS OF CROATIAN HOSPITAL ETHICS COMMITTEES: OPPORTUNITY OR BUREAUCRATIC CUL-DE-SAC?', Društvena istraživanja, 15(6 (86)), pp. 1221-1238. Available at: https://hrcak.srce.hr/18915 (Accessed 25 August 2019)
Vancouver
BOROVEČKI A, HAVE Ht, OREŠKOVIĆ S. A CRITICAL ANALYSIS OF CROATIAN HOSPITAL ETHICS COMMITTEES: OPPORTUNITY OR BUREAUCRATIC CUL-DE-SAC?. Društvena istraživanja [Internet]. 2006 [cited 2019 August 25];15(6 (86)):1221-1238. Available from: https://hrcak.srce.hr/18915
IEEE
A. BOROVEČKI, H.t. HAVE and S. OREŠKOVIĆ, "A CRITICAL ANALYSIS OF CROATIAN HOSPITAL ETHICS COMMITTEES: OPPORTUNITY OR BUREAUCRATIC CUL-DE-SAC?", Društvena istraživanja, vol.15, no. 6 (86), pp. 1221-1238, 2006. [Online]. Available: https://hrcak.srce.hr/18915. [Accessed: 25 August 2019]

Abstracts
Mit dieser Arbeit sollten die Tätigkeit und das Profil der
Mitglieder von Ethikausschüssen an kroatischen
Krankenhäusern untersucht werden. Die Hauptpunkte der
Untersuchung waren Wissensstand und Ansichten der
Befragten, ferner eine Analyse des Arbeitsalltags von
Ethikausschüssen. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass
man bei der Zusammensetzung und Struktur der
Ethikausschüsse an Krankenhäusern ausgesprochen
legalistisch und formalistisch verfahren hatte. Die meisten
Ausschüsse wurden nach Verabschiedung der
entsprechenden Gesetzesgrundlage zur Regelung der
Tätigkeit von Ethikausschüssen ins Leben gerufen. Die
Zusammensetzung der Ausschüsse lehnt sich an die
Empfehlungen der Gesetzesgrundlage an. Wie bereits aus
einigen früheren Untersuchungen hervorging, besteht die
Hauptfunktion von Ethikausschüssen an Krankenhäusern in
der Analyse von Protokollen zu klinischen Untersuchungen,
wobei aber andere wichtige Aufgaben beiseite gelassen
werden. Die Befragten zeigten zufriedenstellende Kenntnisse
aus dem Bereich der Bioethik, doch reicht dieses Wissen
nicht aus, um den komplexen Aufgaben, mit denen die
Mitglieder von Ethikausschüssen tagtäglich konfrontiert sind,
gewachsen zu sein. Die Ansichten der Untersuchungsteilnehmer
zu einigen bioethischen Fragen zeigten ein hohes
Maß an Paternalismus und ein übertriebenes
Beschützerverhältnis bezüglich der Patienten. Die meisten Mitglieder von Ethikausschüssen an Krankenhäusern, die an
dieser Untersuchung teilnahmen, gehören zur Altersgruppe
der etwa 50-Jährigen und haben keine formale Ausbildung
auf dem Gebiet der Bioethik.

Keywords
Ethikausschüsse an Krankenhäusern; Kroatien

Hrčak ID: 18915

URI
https://hrcak.srce.hr/18915

[croatian] [english]

Visits: 1.107 *