hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Natur, Mensch und dreiste Schwindler

Nenad STARC

Puni tekst: hrvatski, pdf (226 KB) str. 335-359 preuzimanja: 441* citiraj
APA 6th Edition
STARC, N. (2003). PRIRODA, ČOVJEK I FIGA U DŽEPU. Društvena istraživanja, 12 (3-4 (65-66)), 335-359. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/19485
MLA 8th Edition
STARC, Nenad. "PRIRODA, ČOVJEK I FIGA U DŽEPU." Društvena istraživanja, vol. 12, br. 3-4 (65-66), 2003, str. 335-359. https://hrcak.srce.hr/19485. Citirano 24.11.2020.
Chicago 17th Edition
STARC, Nenad. "PRIRODA, ČOVJEK I FIGA U DŽEPU." Društvena istraživanja 12, br. 3-4 (65-66) (2003): 335-359. https://hrcak.srce.hr/19485
Harvard
STARC, N. (2003). 'PRIRODA, ČOVJEK I FIGA U DŽEPU', Društvena istraživanja, 12(3-4 (65-66)), str. 335-359. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/19485 (Datum pristupa: 24.11.2020.)
Vancouver
STARC N. PRIRODA, ČOVJEK I FIGA U DŽEPU. Društvena istraživanja [Internet]. 2003 [pristupljeno 24.11.2020.];12(3-4 (65-66)):335-359. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/19485
IEEE
N. STARC, "PRIRODA, ČOVJEK I FIGA U DŽEPU", Društvena istraživanja, vol.12, br. 3-4 (65-66), str. 335-359, 2003. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/19485. [Citirano: 24.11.2020.]

Sažetak
Die Diskussion zur nachhaltigen Entwicklung hat einen Punkt
erreicht, an dem man die Verflochtenheit ihrer ökologischen,
gesellschaftlichen, technologischen und ökonomischen
Aspekte fast schon aus den Augen verloren hat. Der Aufsatz
behandelt daher zunächst die Diskrepanz zwischen den
naturgegebenen Ökosystemen und dem menschlichen
Eingreifen sowie die bekanntesten Vorschläge dazu, wie
diese disparaten Seiten in Einklang zu bringen seien. Der
Autor verweist auf die interne Inkonsistenz des Konzepts der
nachhaltigen Entwicklung und umreißt die vor etwas mehr als 15 Jahren dadurch ausgelöste Diskussion. Insbesondere
wird die Disziplin "environmental and resource economics"
und ihre bisherige Entwicklung umschrieben und erörtert.
Der Verfasser entlarvt die theoretischen und praktischen
Lösungsvorschläge bestimmter Wissenschaftler als Heuchelei,
ebenso das Auftreten der Übrigen als energisch und
kompromisslos. Im Folgenden wird das Verfahren der
Insularisierung als Naturschutz-Modell sowie als Konzept zur
Propagierung der nachhaltigen Entwicklung erörtert. Das
Gründen von sog. Insulae zur Sicherung einer nachhaltigen
Entwicklung ist, wie der Autor zeigt, in der Methodologie der
Europäischen Union verankert und wird bei der Erarbeitung
und Umsetzung von Entwicklungsprogrammen auf lokaler
und regionaler Ebene praktiziert. Das anschaulichste
kroatische Beispiel eines solchen Versuches ist das Nationale
Programm zur Förderung der kroatischen Adriainseln und
das im Einklang damit verabschiedete Gesetz zur Förderung
der Inseln.

Hrčak ID: 19485

URI
https://hrcak.srce.hr/19485

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 980 *