hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom

F. Krleža ; Laboratorium fur analytische Chemie, Institut fur Chemie, Naturwissenschaftliche Fakultiit, Universitiit Sarajevo, Sarajevo, Bosnien und Herzegowina, Jugoslawien

Puni tekst: njemački, pdf (6 MB) str. 9-13 preuzimanja: 70* citiraj
APA 6th Edition
Krleža, F. (1969). Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom. Croatica Chemica Acta, 41 (1), 9-13. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/207967
MLA 8th Edition
Krleža, F.. "Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom." Croatica Chemica Acta, vol. 41, br. 1, 1969, str. 9-13. https://hrcak.srce.hr/207967. Citirano 06.03.2021.
Chicago 17th Edition
Krleža, F.. "Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom." Croatica Chemica Acta 41, br. 1 (1969): 9-13. https://hrcak.srce.hr/207967
Harvard
Krleža, F. (1969). 'Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom', Croatica Chemica Acta, 41(1), str. 9-13. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/207967 (Datum pristupa: 06.03.2021.)
Vancouver
Krleža F. Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom. Croatica Chemica Acta [Internet]. 1969 [pristupljeno 06.03.2021.];41(1):9-13. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/207967
IEEE
F. Krleža, "Die komplexometrische Bestimmungen von Magnesium, Calcium, Strontium und Barium in Anwesenheit von Eisen und Chrom", Croatica Chemica Acta, vol.41, br. 1, str. 9-13, 1969. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/207967. [Citirano: 06.03.2021.]

Sažetak
Die Moglichkeit der komplexometrichen Bestimmung von Ca2+,
Sr2+, Ba2+ und Mg2+ (Me2+) in Anwesenheit vcm Fe3+ bzw Cr3+ (Me3') wurden untersucht und entsprechende Verfahren ausgearbeitet, bei denen die dreiwertigen Kationen mit Glycerin maskiert sind. Be.i
Gegenwart von Eisen (III) bestimmt man Mg2• gegen Thymolphthaleinkomplexon und pH 10, Sr2+ und Ba2+ (sowie Ca2') bei pH 12,5-13, Indikator Calcein. Relativer Standardfehler 0,16 bis 0,550/o. In Anwesenheit von Chrnm (III) wird Mg2+ gegen Erfo T, pH 10, Ba2+ gegen Methylthymolblau oder Metalphthtaleinkomplexon bzw.
Metalphthaleinkomplexon + Erio T bei pH 10,6-11,1 und Ca2+ und
Sr2+ nach Rilcktitration bei pH 10, Indikator Erio T bestimmt. Relativer
Standardfehler 0,08 bis 0,850/o. Die Konzentrationen der zweiwertigen Kationen liegen zwischen 1,16.10-3 bis l,1.10-2• Die obere Konzentrations~grenzen des Eisens (III) und des Chroms (III), bei welchen die Methoden filr die Bestimmung von Me2+ noch anwendbar sind, wurden festgestellt. Die Verhaltnisse zwischen den Stabilitatskonstanten von Me+2 und Me3+ mit K III und mit Glycerin werden diskutiert.

Hrčak ID: 207967

URI
https://hrcak.srce.hr/207967

Posjeta: 127 *