hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Prädiktoren zur Gewichtsbestimmung bei Neugeborenen

Joško ZEKAN
Mario KOPLJAR
Dina PFEIFER
Dražen PULANIĆ

Puni tekst: engleski, pdf (321 KB) str. 239-251 preuzimanja: 709* citiraj
APA 6th Edition
ZEKAN, J., KOPLJAR, M., PFEIFER, D. i PULANIĆ, D. (1999). PREDICTIVE FACTORS IN DETERMINATION OF NEWBORN WEIGHT. Društvena istraživanja, 8 (2-3 (40-41)), 239-251. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/20334
MLA 8th Edition
ZEKAN, Joško, et al. "PREDICTIVE FACTORS IN DETERMINATION OF NEWBORN WEIGHT." Društvena istraživanja, vol. 8, br. 2-3 (40-41), 1999, str. 239-251. https://hrcak.srce.hr/20334. Citirano 13.05.2021.
Chicago 17th Edition
ZEKAN, Joško, Mario KOPLJAR, Dina PFEIFER i Dražen PULANIĆ. "PREDICTIVE FACTORS IN DETERMINATION OF NEWBORN WEIGHT." Društvena istraživanja 8, br. 2-3 (40-41) (1999): 239-251. https://hrcak.srce.hr/20334
Harvard
ZEKAN, J., et al. (1999). 'PREDICTIVE FACTORS IN DETERMINATION OF NEWBORN WEIGHT', Društvena istraživanja, 8(2-3 (40-41)), str. 239-251. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/20334 (Datum pristupa: 13.05.2021.)
Vancouver
ZEKAN J, KOPLJAR M, PFEIFER D, PULANIĆ D. PREDICTIVE FACTORS IN DETERMINATION OF NEWBORN WEIGHT. Društvena istraživanja [Internet]. 1999 [pristupljeno 13.05.2021.];8(2-3 (40-41)):239-251. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/20334
IEEE
J. ZEKAN, M. KOPLJAR, D. PFEIFER i D. PULANIĆ, "PREDICTIVE FACTORS IN DETERMINATION OF NEWBORN WEIGHT", Društvena istraživanja, vol.8, br. 2-3 (40-41), str. 239-251, 1999. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/20334. [Citirano: 13.05.2021.]

Sažetak
Jüngsten Beobachtungen zufolge gibt es unter
Neugeborenen außerordentlich große Schwankungen in
Körpergewicht und Größe. Dies wie auch die Umstände, die
dazu führen, erfordern eine ständige Kontrolle. Die
vorliegende Untersuchung galt daher den Auswirkungen, die
das Alter der Mutter, deren Körpergewicht und Größe, die
Zahl der früheren Geburten und Abtreibungen, die Zahl der
pro Tag gerauchten Zigaretten auf das Körpergewicht und
die Größe von Neugeborenen haben. Die ermittelten
Angaben stammen von 181 Schwangeren aus Zagreb,
Kroatien, die innerhalb des Geburtstermins gesunde Babys
zur Welt brachten. Es wurden eine Regressionsanalyse, eine
Koeffizienten-Korrelation und eine Varianzanalyse
angewandt, um die Auswirkung der geprüften Variablen auf
die an den Föten beobachteten Charakteristiken zu
untersuchen. Das Gewicht des Neugeborenen wird nur
unwesentlich durch das Alter der Mutter beeinflußt, auch
wenn Frauen unter 20 sowie Frauen über 30 Jahren dazu
neigen, Kinder mit geringerem Körpergewicht zu gebären.
Ebensowenig steht die Zahl früherer Geburten und
Schwangerschaftsabbrüche in einem wesentlichen
Zusammenhang mit dem Körpergewicht des Neugeborenen.
Dafür erwies sich jedoch, daß die tägliche Zahl der während
der Schwangerschaft gerauchten Zigaretten sowie das
Körpergewicht der Mutter vor der Schwangerschaft in
wesentlichem Bezug zu Körpergewicht und Größe des
Neugeborenen stehen. Dasselbe gilt für die Körpergröße der
Mutter, doch konnte – nach angewandter Regressionsanalyse
und einer Kontrolle der übrigen Parameter – kein
ausschlaggebender Einfluß auf das Körpergewicht des
Säuglings nachgewiesen werden. Diese Angaben zeigen,
daß die Einstellung des Rauchens und eine verbesserte
Ernährungsweise der Mutter (ausgedrückt im Körpergewicht)
zwei modifizierende Faktoren darstellen, die nachhaltig dazu
beitragen können, die Zahl der untergewichtigen
Neugeborenen und somit das Ausmaß der
Säuglingssterblichkeit einzudämmen.

Hrčak ID: 20334

URI
https://hrcak.srce.hr/20334

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.210 *