hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak
https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1

EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE

Alena Jaklová ; Philosophische Fakultät der Südböhmischen Universität, České Budějovice, Tschechische Republik

Puni tekst: njemački, pdf (440 KB) str. 123-132 preuzimanja: 122* citiraj
APA 6th Edition
Jaklová, A. (2019). EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE . Media, culture and public relations, 10 (2), 123-132. https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1
MLA 8th Edition
Jaklová, Alena. "EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE ." Media, culture and public relations, vol. 10, br. 2, 2019, str. 123-132. https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1. Citirano 25.09.2020.
Chicago 17th Edition
Jaklová, Alena. "EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE ." Media, culture and public relations 10, br. 2 (2019): 123-132. https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1
Harvard
Jaklová, A. (2019). 'EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE ', Media, culture and public relations, 10(2), str. 123-132. https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1
Vancouver
Jaklová A. EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE . Media, culture and public relations [Internet]. 2019 [pristupljeno 25.09.2020.];10(2):123-132. https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1
IEEE
A. Jaklová, "EMIGRATION – INTERKULTURALITÄT – SPRACHE ", Media, culture and public relations, vol.10, br. 2, str. 123-132, 2019. [Online]. https://doi.org/10.32914/mcpr.10.2.1

Sažetak
Diese Studie behandelt das Thema der tschechischen Emigranten, die seit der Hälfte des 19. Jahrhunderts in die Vereinigten Staaten von Amerika auswanderten, und konkret die Frage, wie sich die interkulturelle Lage, in der sie sich nach ihrer Ankunft in den USA befanden, auf ihr Leben und Sprache ausgewirkt hat. Diese Sachverhalte werden auf der Grundlage der Analyse der tschechoamerikanischen Presse untersucht. Der Bewegungsgrund dafür ist die Tatsache, dass Journalistik in der Emigration alle Änderungen treu wiederspiegelt, zu denen es im Leben der Einwanderer kommt. Unser Beitrag behandelt insbesondere die 60er und 70er Jahre des 19. Jahrhunderts, weil in diesem Zeitraum die Interkulturalität im Leben der Tschechen in den USA am stärksten ausgeprägt war. Der Beitrag untersucht sowohl den Inhalt und die Themenbereiche der Periodika als auch deren Sprache. Bei der Analyse der Sprache werden auf Basis der Applikation der ethnomethodologischen Konversationsanalyse vor allem die Änderungen der sozialen Kategorien behandelt, die die Einwanderer in Beziehung zu ihrer Ethnizität zur Bezeichnung von sich selbst verwendeten. Aufmerksamkeit wird ebenfalls der beginnenden Amerikanisierung der tschechischen Sprache gewidmet.

Ključne riječi
tschechischen Emigranten; tschechischen Sprache; Amerikanisierung

Hrčak ID: 227693

URI
https://hrcak.srce.hr/227693

[engleski]

Posjeta: 241 *