hrcak mascot   Srce   HID

Conference paper

DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE

Heinz Gloth

Fulltext: german, pdf (1 MB) pages 145-150 downloads: 356* cite
APA 6th Edition
Gloth, H. (1990). DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE. Rudarsko-geološko-naftni zbornik, 2 (1), 145-150. Retrieved from https://hrcak.srce.hr/24720
MLA 8th Edition
Gloth, Heinz. "DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE." Rudarsko-geološko-naftni zbornik, vol. 2, no. 1, 1990, pp. 145-150. https://hrcak.srce.hr/24720. Accessed 9 Aug. 2020.
Chicago 17th Edition
Gloth, Heinz. "DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE." Rudarsko-geološko-naftni zbornik 2, no. 1 (1990): 145-150. https://hrcak.srce.hr/24720
Harvard
Gloth, H. (1990). 'DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE', Rudarsko-geološko-naftni zbornik, 2(1), pp. 145-150. Available at: https://hrcak.srce.hr/24720 (Accessed 09 August 2020)
Vancouver
Gloth H. DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE. Rudarsko-geološko-naftni zbornik [Internet]. 1990 [cited 2020 August 09];2(1):145-150. Available from: https://hrcak.srce.hr/24720
IEEE
H. Gloth, "DREIAXIALE ANLAGEN ENTWICKELT AN DER BERGAKADEMIE FREIBERG, IHR GEBRAUCH UND DIE ERREICHTEN ERGEBNISSE", Rudarsko-geološko-naftni zbornik, vol.2, no. 1, pp. 145-150, 1990. [Online]. Available: https://hrcak.srce.hr/24720. [Accessed: 09 August 2020]

Abstracts
Dreiaxiale Anlagen sind fur die geomechanischen Berechnun-gen bei Untergrundarbeiten notwendig. Nach dem Experiment von V. Karman 1911 wurden die Anlagen weiterentwickelt. Die Anlage vom Beginn der 70—er Jahren ermoglichte die Gewinnung von den folgenden Indexen: die Axiallast vom Muster bis zu 20(X) kN, der Seitendruck in der Kammcr bis zu 400 MPa und der Porendruck im Muster bis 330 MPa. Der Einbau einer Thermoumhullung fiir die Musterheizung bis zu 3000°C is vorgesehen. Am Beginn der 80—er Jahren wurde in Freiberg erne Anlage mit elektronischer Steuerung hergestellt, die das Entstehen von 40 MPa vom Seilen— und Porendruck ermoglichte. Die Ergebnisse von den Experimenten mil diesen Anlagen sind auch dargeslellt.

Keywords
dreiaxiale Anlagen; der Porenraumdruck; das Steueraggregat

Hrčak ID: 24720

URI
https://hrcak.srce.hr/24720

[croatian]

Visits: 645 *