hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt

Ivan Cifrić ; Sveučilište u Zagrebu, Filozofski fakultet, Hrvatska

Puni tekst: njemački, pdf (500 KB) str. 25-52 preuzimanja: 3.963* citiraj
APA 6th Edition
Cifrić, I. (2008). Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt. Synthesis philosophica, 23 (1), 25-52. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/30802
MLA 8th Edition
Cifrić, Ivan. "Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt." Synthesis philosophica, vol. 23, br. 1, 2008, str. 25-52. https://hrcak.srce.hr/30802. Citirano 25.06.2021.
Chicago 17th Edition
Cifrić, Ivan. "Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt." Synthesis philosophica 23, br. 1 (2008): 25-52. https://hrcak.srce.hr/30802
Harvard
Cifrić, I. (2008). 'Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt', Synthesis philosophica, 23(1), str. 25-52. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/30802 (Datum pristupa: 25.06.2021.)
Vancouver
Cifrić I. Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt. Synthesis philosophica [Internet]. 2008 [pristupljeno 25.06.2021.];23(1):25-52. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/30802
IEEE
I. Cifrić, "Kulturhomogenisierung oder kulturelle Vielfalt", Synthesis philosophica, vol.23, br. 1, str. 25-52, 2008. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/30802. [Citirano: 25.06.2021.]

Sažetak
Auf der Welt kennen wir einerseits eine große Vielfalt unterschiedlicher Kulturen, andererseits aber auch die Tendenz zum Verschwinden dieser kulturellen Vielfalt – kulturelle Entropie. Gleichzeitig erstarkt die Dominanz der modernen (westlichen) Kultur und bringt eine Homogenisierung der Kulturen mit sich. Auf die neolithische Revolution war eine kulturelle Explosion, auf die industrielle Revolution eine kulturelle Implosion gefolgt.
In der Arbeit werden zwei Thesen problematisiert: (1) Die Vielfalt der Kulturen ist ein Wert für die Menschheit, und (2) Kulturhomogenisierung ist eine unvermeidbare Tendenz in der kulturellen Evolution des Homo sapiens. Die grundlegende These lautet, dass sich in der (Post-)Modernität zwei parallele Homogenisierungsprozesse abspielen: eine biotische und eine kulturelle Homogenisierung.
Im Globalisierungsprozess sind beide Tendenzen empirisch erkennbar. Paradox ist aber, dass sowohl die kulturelle als auch die biologische Vielfalt geschützt, die Kultur- und die biotische Homogenisierung dagegen kritisiert werden, während sich gleichzeitig die globale Tendenz der kulturellen Implosion fortsetzt.
Zur Untermauerung dieser Thesen werden die Ergebnisse empirischer Untersuchungen über die Perspektiven der kulturellen Vielfalt in der Welt präsentiert. Es werden die Phänomene der kulturellen Vielfalt, der vormodernen und der modernen Kultur bewertet. An einer entsprechenden Untersuchung nahmen Studenten dreier Fachrichtungen teil: Kunst, humanistische und technische Studenfächer. Die Ergebnisse wurden unter Berücksichtigung der jeweiligen Studienrichtungen, der Religiosität, der politischen Orientierung und des Geschlechts der Studierenden analysiert.

Ključne riječi
Kultur; Homogenisierung; Vielfalt; Globalisierungsprozess; (Post-)Modernität

Hrčak ID: 30802

URI
https://hrcak.srce.hr/30802

[hrvatski] [engleski] [francuski]

Posjeta: 6.367 *