hrcak mascot   Srce   HID

Preliminary communication

Frauen in der Wissenschaft oder der gläserne Plafond

Snježana PRIJIĆ-SAMARŽIJA ; Filozofski fakultet, Rijeka
Ivanka AVELINI HOLJEVAC ; Fakultet za menadžment u turizmu i ugostiteljstvu, Opatija
Marko TURK ; Zaklada Sveučilišta u Rijeci, Rijeka

Fulltext: croatian, pdf (232 KB) pages 1049-1073 downloads: 2.468* cite
APA 6th Edition
PRIJIĆ-SAMARŽIJA, S., AVELINI HOLJEVAC, I. & TURK, M. (2009). ŽENE U ZNANOSTI: STAKLENI STROP. Društvena istraživanja, 18 (6 (104)), 1049-1073. Retrieved from https://hrcak.srce.hr/45797
MLA 8th Edition
PRIJIĆ-SAMARŽIJA, Snježana, et al. "ŽENE U ZNANOSTI: STAKLENI STROP." Društvena istraživanja, vol. 18, no. 6 (104), 2009, pp. 1049-1073. https://hrcak.srce.hr/45797. Accessed 22 Oct. 2019.
Chicago 17th Edition
PRIJIĆ-SAMARŽIJA, Snježana, Ivanka AVELINI HOLJEVAC and Marko TURK. "ŽENE U ZNANOSTI: STAKLENI STROP." Društvena istraživanja 18, no. 6 (104) (2009): 1049-1073. https://hrcak.srce.hr/45797
Harvard
PRIJIĆ-SAMARŽIJA, S., AVELINI HOLJEVAC, I., and TURK, M. (2009). 'ŽENE U ZNANOSTI: STAKLENI STROP', Društvena istraživanja, 18(6 (104)), pp. 1049-1073. Available at: https://hrcak.srce.hr/45797 (Accessed 22 October 2019)
Vancouver
PRIJIĆ-SAMARŽIJA S, AVELINI HOLJEVAC I, TURK M. ŽENE U ZNANOSTI: STAKLENI STROP. Društvena istraživanja [Internet]. 2009 [cited 2019 October 22];18(6 (104)):1049-1073. Available from: https://hrcak.srce.hr/45797
IEEE
S. PRIJIĆ-SAMARŽIJA, I. AVELINI HOLJEVAC and M. TURK, "ŽENE U ZNANOSTI: STAKLENI STROP", Društvena istraživanja, vol.18, no. 6 (104), pp. 1049-1073, 2009. [Online]. Available: https://hrcak.srce.hr/45797. [Accessed: 22 October 2019]

Abstracts
Mit dieser Arbeit sollte in erster Linie der ‚gläserne Plafond´
in der Wissenschaft untersucht werden, d.h. die
Unterbesetzung mit Frauen in führenden Positionen an
wissenschaftlichen sowie Hochschuleinrichtungen (so auch an
der Universität Rijeka), einschließlich der Mechanismen, die
dafür verantwortlich sind. Der erste Teil der Arbeit bringt eine
kurze Übersicht sowie eine Analyse empirischer
Untersuchungsergebnisse, die an der Universität Rijeka
gewonnen wurden und die eindeutig darauf hinweisen, dass
die Existenz eines ‚gläsernen Plafonds´ in der Wissenschaft
sehr wohl spürbar und wirksam ist, daher unterschwellig
auch die Tatsache primärer und sekundärer Diskriminierung.
Im zweiten Teil der Arbeit analysieren die Verfasser mögliche
Ursachen für das Bestehen dieses ‚gläsernen Plafonds´,
während im dritten Teil die Diskussion über die an
wissenschaftlichen und Hochschuleinrichtungen bestehende
Geschlechterdiskriminierung in Verbindung gebracht wird mit
der Diskussion über die gesellschaftliche Rollenverteilung der
Geschlechter und die hypothetischen Unterschiede zwischen
Frauen und Männern. Im abschließenden Teil wird versucht,
die gewonnenen Untersuchungsergebnisse und theoretischen
Analysen zur weiblichen Unterbesetzung führender Positionen
in einen breiteren gesellschaftlichen Kontext einzubetten, um
deutlich zu machen, dass es sich hierbei nicht nur um
normative (moralische und Gesetzes-) Fragen handelt,
sondern darum, den Bereich der Wissenschaft und der
Gesellschaft insgesamt zu fördern.

Keywords
‚Gläserner Plafond´; unterschwellige Diskriminierung; Unehrenhaftigkeit unter Akademikern; adaptive Präferenzen; Geschlechterrollen

Hrčak ID: 45797

URI
https://hrcak.srce.hr/45797

[croatian] [english]

Visits: 6.135 *