hrcak mascot   Srce   HID

Original scientific paper

"VORWÄRTS INS NIEMANDSLAND". LEWIS MUMFORD UND DIE ÖKOLOGISCHE KRITIK TECHNISCHER ZIVILISATION

Tomislav Markus ; Hrvatsi institut za povijest, Zagreb

Fulltext: croatian, pdf (55 MB) pages 27-46 downloads: 1.280* cite
APA 6th Edition
Markus, T. (2003). "Naprijed u nigdje". Lewis Mumford i ekološka kritika tehničke civilizacije. Socijalna ekologija, 12 (1-2), 27-46. Retrieved from https://hrcak.srce.hr/48157
MLA 8th Edition
Markus, Tomislav. ""Naprijed u nigdje". Lewis Mumford i ekološka kritika tehničke civilizacije." Socijalna ekologija, vol. 12, no. 1-2, 2003, pp. 27-46. https://hrcak.srce.hr/48157. Accessed 14 Aug. 2020.
Chicago 17th Edition
Markus, Tomislav. ""Naprijed u nigdje". Lewis Mumford i ekološka kritika tehničke civilizacije." Socijalna ekologija 12, no. 1-2 (2003): 27-46. https://hrcak.srce.hr/48157
Harvard
Markus, T. (2003). '"Naprijed u nigdje". Lewis Mumford i ekološka kritika tehničke civilizacije', Socijalna ekologija, 12(1-2), pp. 27-46. Available at: https://hrcak.srce.hr/48157 (Accessed 14 August 2020)
Vancouver
Markus T. "Naprijed u nigdje". Lewis Mumford i ekološka kritika tehničke civilizacije. Socijalna ekologija [Internet]. 2003 [cited 2020 August 14];12(1-2):27-46. Available from: https://hrcak.srce.hr/48157
IEEE
T. Markus, ""Naprijed u nigdje". Lewis Mumford i ekološka kritika tehničke civilizacije", Socijalna ekologija, vol.12, no. 1-2, pp. 27-46, 2003. [Online]. Available: https://hrcak.srce.hr/48157. [Accessed: 14 August 2020]

Abstracts
Der Autor analysiert philosophische und soziologische Einstellungen des amerikanischen Philosophen und Literaturhistorikers Lewis Mumford (1895-1990), und zwar vor allem diejenigen Einstellungen, die für die heutige Umweltkrise wichtig sind. Während seiner langjährigen Tätigkeit als Autor änderte Mumford seine grundlegenden Einstellungen - von einem gemäßigten Optimismus in der Zwischekriegszeit bis zu einer ausgesprochen negativistischen Sichtweise in den 1960er Jahren. In seinen früheren Arbeiten zwischen den 1920er und 1960er Jahren warnte Mumford vor den wachsenden Umweltproblemen, die die moderne technische Zivilisation verursachte, und zwar wegen ihres übertriebenen Glaubens an die Technik sowie der Bereitschaft, die technische Expansion mit dem Fortschritt schlechthin gleichzusetzen. Mumford behielt jedoch seinen Glauben an die Möglichkeit einer andersartigen Entwicklung, die die Technik auf eine andere Art und Weise einsetzen würde. In seinen späteren Hauptwerken aus den 1960er Jahren, "Die Stadt in der Geschichte" und "Mythos von der Maschine 1-2", näherte sich Mumford der radikalen Umweltkritik der modernen Zivilisation. Viele seiner damaligen Einstellungen - der Einsatz für das organische Paradigma, Verurteilung der Technolatrie, des Konsumismus und des mechanistischen Atomismus, ökologische Wechselwirkungen, die Forderung nach einer Reduktion der Städte und technischer Interventionen, die Betonung der primären Bedeutung der individuellen Veränderung - sind vielen Konzeptionen des gegenwärtigen radikalen Ökologismus ähnlich, vor allem denjenigen der Tiefenökologie.

Keywords
Bacons Programm; Umweltkritik; Lewis Mumford; radikaler Ökologismus; technische Zivilisation; Technik

Hrčak ID: 48157

URI
https://hrcak.srce.hr/48157

[croatian] [english]

Visits: 1.944 *