hrcak mascot   Srce   HID

Original scientific paper

Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys

Pavo Barišić   ORCID icon orcid.org/0000-0002-2731-1488 ; Institut za filozofiju, Zagreb, Hrvatska

Fulltext: german, pdf (421 KB) pages 37-56 downloads: 1.288* cite
APA 6th Edition
Barišić, P. (2010). Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys. Synthesis philosophica, 25 (1), 37-56. Retrieved from https://hrcak.srce.hr/58378
MLA 8th Edition
Barišić, Pavo. "Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys." Synthesis philosophica, vol. 25, no. 1, 2010, pp. 37-56. https://hrcak.srce.hr/58378. Accessed 17 May 2021.
Chicago 17th Edition
Barišić, Pavo. "Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys." Synthesis philosophica 25, no. 1 (2010): 37-56. https://hrcak.srce.hr/58378
Harvard
Barišić, P. (2010). 'Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys', Synthesis philosophica, 25(1), pp. 37-56. Available at: https://hrcak.srce.hr/58378 (Accessed 17 May 2021)
Vancouver
Barišić P. Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys. Synthesis philosophica [Internet]. 2010 [cited 2021 May 17];25(1):37-56. Available from: https://hrcak.srce.hr/58378
IEEE
P. Barišić, "Ethisches Ideal der Demokratie. Zur Philosophie der demokratischen Erziehung John Deweys", Synthesis philosophica, vol.25, no. 1, pp. 37-56, 2010. [Online]. Available: https://hrcak.srce.hr/58378. [Accessed: 17 May 2021]

Abstracts
Im Aufsatz geht es um wesentliche Merkmale und Modell der demokratischen Erziehung bei Dewey. Die Ausgangsfrage lautet: ob und was Deweys Bildungskonzept für die zeitgenössische deliberative Demokratie zu bedeuten hat. Kann sein ethisches Ideal der Menschheit als philosophisches Fundament zur Rechtfertigung der demokratischen Praxis angewendet werden? Hat Dewey die philosophischen Grundlagen des Liberalismus untergraben und abgeschafft, wie es Richard Rorty behauptet? Oder bringt seine Erneuerung (reconstruction) der Philosophie zugleich die Wiederbelebung des Liberalismus und eröffnet neue Wege für Demokratie? Die neueste Rezeptionswelle der deweyschen Philosophie mit einer sich stetig vertiefenden Intensität zeigt wohl, dass aus ihrem Gedankengut durch die fruchtbaren Zusammenstöße mit den Ideen und Tendenzen des gegenwärtigen Zeitalters etwas zutage tritt, was zugleich den Rahmen der Gegenwart überschreitet und auf die Zukunft hinweist. In der aktuellen Renaissance des Pragmatismus ist besonders merkwürdig, wie Deweys höchst ausdifferenzierte Kritik am modernen „Individualismus“ und Befürwortung der Stärkung der sittlichen und partizipativ-demokratischen Bindungen in den lokalen Gemeinschaften ein Echo in den kommunitaristischen Argumentationsdiskursen gefunden hat. Die Schlussthese besagt, dass Dewey mit der Hervorhebung des substanziellen Zusammenhangs der Kommunikation (communicatio), der Gemeinschaft (community) und des Gemeinsamen (common) die Grundlagen des Liberalismus und der Demokratie keineswegs untergraben, sondern sie bereichert, gefestigt und auf eine höhere Ebene gehoben hat.

Keywords
Ideal der Demokratie; politische Bildung; Ethik; demokratische Erziehung; Erneuerung der Philosophie; John Dewey

Hrčak ID: 58378

URI
https://hrcak.srce.hr/58378

[croatian] [english] [french]

Visits: 3.086 *