Skoči na glavni sadržaj

Prethodno priopćenje

MERKMALE DES FUNKTIONIERENS LOKALER POLITISCHER BEHÖRDEN – EIN BLICK AUS DER PERSPEKTIVE DES GEMEINDEVORSTANDES IN DREI NORDWESTLICHEN KROATISCHEN GESPANSCHAFTEN

Marica Marinović Golubić orcid id orcid.org/0000-0002-5650-3040 ; Institut društvenih znanosti Ivo Pilar, Zagreb, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 319 Kb

str. 53-76

preuzimanja: 514

citiraj


Sažetak

In einer Situation, wo die Finanzkraft des Staates sich verringert hat, ist es logisch, sich zu fragen, wie kroatische Gemeinden und Städte alltäglich funktionieren, wie deren Personalbesetzung aussieht, und ob sie im Stande sind, eine zufriedenstellende Qualität von öff entlichen Dienstleistungen zu sichern. Von mehreren Seiten konnte man die Beanstandung hören, dass die Anzahl von 429 Gemeinden und 127 Städten zu groß sei. Solchen Meinungen gingen meistens Analysen des Staats- und Lokalbudgets voraus, während eine empirische Analyse der ländlichen sozialen Realität fast völlig ausgeblieben ist. Mit dieser Untersuchung wollten wir möglichst viele Informationen über Probleme und Möglichkeiten der Gemeinden sammeln, aus der Sicht der lokalen Elite, d.h. des Gemeindevorstands, außerdem wollten wir die Mitglieder der Gemeindevorstände näher kennen lernen und ihren geschäftlichen und sozialen Hintergrund analysieren. Die Arbeit beruht auf der Analyse von 32 ausführlichen Interviews mit Vorstandsmitgliedern in drei nordwestlichen kroatischen Gespanschaften.

Ključne riječi

lokale Entwicklung, lokale Elite, lokale Politiker, Gemeindevorstand, Gemeinde, ländliche Gegenden

Hrčak ID:

79122

URI

https://hrcak.srce.hr/79122

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 1.014 *