Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

Schmerzlinderung im laufe einer endodontischen Behandlung

Dora Najžar-Fleger ; Zavod za dentalnu patologiju Stomatološkog fakulteta, Zagreb
Zlata Jugović-Gujić ; Zavod za dentalnu patologiju Stomatološkog fakulteta, Zagreb
Dinko Blažić ; Zavod za dentalnu patologiju Stomatološkog fakulteta, Zagreb


Puni tekst: hrvatski pdf 5.771 Kb

str. 150-156

preuzimanja: 841

citiraj


Sažetak

In Fällen von akuter Entzündung bedarf es einer schleunigen Intervention und der Zahnarzt hat nicht die Möglichkeit spezifische antibakterielle Therapie anzuwenden. Deswegen bemüht man sich neue Mittel in die Zahnheilkunde einzuführen, die ein weites antibakterielles Spektrum haben würden bei gleichzeitiger minimaler Irritations des Gewebes. Um dies zu erreichen werden die Möglichkeiten untersucht Sulphatiazol in die Behandlung des erkrankten Zahnwurzelkanals einzuführen. Mit Rücksicht auf die widerstreitenden Resultate der bisherigen Forschungen war der Zweck unserer Arbeit den Effekt von Sulphatiazol gegenüber der klassischen Antiseptika (Solutio Chlumsky, Tricresol-Formalin) zu vergleichen, welche als schmerzlindernde Mittel im Laufe einer endodontischen Behandlung angewandt werden.Auf Basis von 124 endodontischen Eingriffen in welchen das Schmerzgefühl vor- und nach M2- dikation mit Sulphatiazol Paste (experimental Gruppe) und Solutio Chlumsky und Tricresol- Formalin (Kontrollgruppe) testiert wurde, konnten wir feststellen dass der Sulphatiazol Anwendung keineilei Vorzug vor milden antiseptischen Mitteln gebührt. Tricresol-Formalin wirkte in manchen Fällen zu stark irritierend. Die Angaben wurden mittels des X2 Testes bearbeitet. Falls Sulphatiazol für die Behandlung des Wurzelkanals angewandt wird so muss es bis zum Apex apliziert werden und zwar in einer genügenden Menge um vorzubeugen dass sich wegen zu früher Resorption der Paste aus dem Kanal nicht postoperative Schmerzen melden. Wir möchten noch erwähnen dass die Wahl des Medikamentes auf Grund des klinischen Bildes und der morphologischen Eigenheiten des Wurzelkanals erfolgte.

Ključne riječi

Hrčak ID:

108838

URI

https://hrcak.srce.hr/108838

Podaci na drugim jezicima: engleski hrvatski

Posjeta: 1.818 *