Skoči na glavni sadržaj

Stručni rad

Die Grundprinzipe der endodontischen Behandlung

Vladimir Popić ; Zavod za bolesti zubi Stomatološkog fakulteta u Zagrebu


Puni tekst: hrvatski pdf 5.423 Kb

str. 222-227

preuzimanja: 573

citiraj


Sažetak

In der zeitgsmässen Stomatologie nimmt die Therapie der Pulpaerkrankungen und -beschädigungen einen wichtigen Platz ein. Es wird immer mehr auf die Notwendigkeit einer präzisen intraradikulären Aufschliessung mittels Instrumente Gewicht gelegt. Der Autor hebt viele objektive und subjektive Faktoren, die den Erfolg der endodontischen Behandlung erschweren, hervor und weist auf die Schwierigkeiten die man bei der Behandlung der Seitenzähne begegnet, hin.Weiters wird die Bedeutung der Erhaltung des ersten, bzw. zweiten Molaren als Brückenträger, betont. Der Verlust von Molaren verringet den Kieferzwischenraum, was eine unphysiologische Stellung des Gelenkfortsatzes mit folgender Atrophie der Gelenkscheibe, hervorruft. Die viel bevorzugte Methode der mortalen Amputation wird kritisch bewertet und die totale Biopulpektomie als die einzig richtige Arbeitsmethode, bezeichnet.

Ključne riječi

Hrčak ID:

108847

URI

https://hrcak.srce.hr/108847

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 982 *