Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

Synthese und Eigenschaften einiger p-Hydroxyacetophenonderivate

Spomenka Kovač ; Facultat fur Nahrungsmitteltechnologie der Universitat Osijek, Tenjska cesta bb., YU -54000 Osijek
Vladimir Rapić ; Fakultat fur Lebensmittelindustrie und Biotechnologie der Universitat Zagreb, Pierottijeva 6, YU -41000 Zagreb
Marijan Laćan ; Fakultat fur Lebensmittelindustrie und Biotechnologie der Universitat Zagreb, Pierottijeva 6, YU -41000 Zagreb
Elsa Reiner ; Institut fur medizinische Forschungen und Arbeitsmedizin, Moše Pijade 158, YU-41000 Zagreb, Kroatien, Jugoslawien


Puni tekst: njemački pdf 1.961 Kb

str. 87-90

preuzimanja: 236

citiraj


Sažetak

Ausgehend von p-Hydroxyacetophenon und Diethyl-oxalat in
Gegenwart von Natriumethoxid, abhanging von Reaktiorisbedingungen,
wurden 4-(p-Hydroxyphenyl)-2,4-dioxobutansaure (III) und
der entsprechende Ester (IV) erhalten. Die Umwandlung von 1-
-(p-Hydroxyphenyl)-1,3-butandion (II) bzw. III mit Methyl-isocyanat/
Trimethylamin verlauft under Bildung von l-[p-(N-Methylcarbamoyloxy)
phenyl]-l ,3-butandion (V) und N-Methyl-4- [p-(N-
-methylcarbamoyloxy)phenyl]-2,4-dioxobutanamid (VI).
Verbindung VI ist ein Hemmstoff der Acetylcholinesterase;
Verbindung V verursacht keine Hernmung.

Ključne riječi

Hrčak ID:

177743

URI

https://hrcak.srce.hr/177743

Posjeta: 430 *