Skoči na glavni sadržaj

Stručni rad

Der Einfluss der Profession auf die Entstehung und verlauf der rheumatoiden Arthritis

F. Licul ; Odjel za fizikalnu medicinu i rehabilitaciju Opće bolnice »Braće dr Sobol«, Rijeka


Puni tekst: hrvatski pdf 3.650 Kb

str. 283-298

preuzimanja: 174

citiraj


Sažetak

Der Einfluss der Arbeitsschwere auf die Entstehung der rheumatoiden Arthritis wurde in 562 Fällen verschiedener Berufsarten untersucht (422 Frauen und 140 Männer). Davon befanden sich 63,9 0/o auf schwerer körperlicher Arbeit, 17,1 % auf mittelschwerer und 19,0 0/o auf geistiger und leichter körperlicher Arbeit. Der Grossteil der untersuchten Patienten, welche sich auf schwerer körperlicher Arbeit befanden, arbeiteten unter schlechten Arbeitsbedingungen. 6.3 % ständig der Kälte und Feuchtigkeit ausgesetzt, und 21 % saisonmässig. Es wurde festgestellt dass die Schwerarbeit besonders im Zusammenhang mit anderen ungünstigen Arbeitsbedingungen, wie der Einfluss der Kälte und Feuchtigkeit, Wirkung auf die grössere Frequenz in der Entstehung der rheumatoiden Arthritis ausübt. Die Analyse von 413 Fällen der rheumatischen Arthritis in Bezug auf die Rolle der Arbeitsschwere, Lebensalter und Geschlecht auf die Schwere der klinischen Form der Krankheit zeigte, dass obige Faktoren keinen Einfluss ausüben. Der Einfluss der Arbeitsschwere auf die Frequenz und Intensität der Rückfälle sowie der Evolution der Krankheit wurde auf 30 Fällen der rheumatoiden Arthritis untersucht. Die Resultate zeigen dass die schwere körperliche Arbeit einen Einfluss auf die grössere Frequenz der Rückfälle ausübt, jedoch nicht auf ihre Intensität und Evolution der Krankheit. Es wurden prophylaktische Massnahmen in Bezug auf den Beruf, Arbeitsbedingungen und kompletter Behandlung der rheumatoiden Arthritikern vorgeschlagen.

Ključne riječi

Hrčak ID:

181113

URI

https://hrcak.srce.hr/181113

Podaci na drugim jezicima: hrvatski

Posjeta: 346 *