Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

Uber die polarographische Untersuchung der Cumarine. II.

M. Deželić ; Chemisches Institut der Universitiit Sarajevo, Sarajevo, Bosnien, Jugoslawien
M. Trkovnik ; Chemisches Institut der Universitiit Sarajevo, Sarajevo, Bosnien, Jugoslawien


Puni tekst: njemački pdf 7.027 Kb

str. 43-49

preuzimanja: 119

citiraj


Sažetak

Es wurde festgestellt, dass die Cumarine in gepufferten
wassrig-i:ithanolischen Liisungen eine fiir die C = C- Doppelbindung
in 3,4-Stellung charakteristische polarographische Stufe
besitzen. Diese Stufe verschwindet wenn sie durch Hydrieru:i.g
gesi:ittigt wird, oder wenn die rc-Elektronen di eser Doppelbindung
delokalisiert werden. Das ist der Fall z. B. bei 4-Hydroxycumarinderivaten
die in 3-Stellung eine substituierte Seitenkette besitzen
welche es ermiiglicht, dass sich das System der konjugierten
Doppelbindungen in die Seitenkette verbreitet und dadurch
die Aromatisierung des Laktonrings hervorruft.

Ključne riječi

Hrčak ID:

208359

URI

https://hrcak.srce.hr/208359

Posjeta: 238 *