Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

Dražen Budiša


Puni tekst: hrvatski pdf 404 Kb

str. 69-76

preuzimanja: 78

citiraj


Sažetak

Der deutsche Humanist Hieronymus Megister (1554 oder 1555—1619) war Dichter, Sprachforscher, Geograph und Geschichtsschreiber. Von ihm sind zahlreiche Werke bekannt, unter denen einige von besonderer Bedeutung für die Südslawen. Das gilt vor allem für Dictionarium quatuor
linguarum (1592), Paroimologia polyglottes (1592), Specimen quad- raginta diyersarum atque inter se diferentium linguarum et dialectorum (1593), Thesaurus polyglottes (1603).
Diese Werke hat die slawistische Wissenschaft eingehend studiert, ihrer Aufmerksamkeit entwich aber ein Bändchen unter dem Titel Prob einer Verdolmetschung in fünfftzig underschidlichen Sprachen, 1603 gedruckt
Der Grund dafür mag entweder die außerordentliche Seltenheit dieses Werkes sein, oder die nur teilweise richtige Annahme, es handele sich um eine erweiterte Ausgabe des Specimen quadraginta linguarum aus dem Jahre 1593. In der Prob einer Verdolmetschung in fünfftzig underschidlichen Sprachen ist aber nicht nur der Vater unser in verschiedenen
Sprachen abgedruckt, sondern auch andere Texte, die in der Specimen quadriginta-Ausgabe 1593 keinen Platz gefunden haben. Unter anderem befindet sich in ihr auch der Anfang eines Psalmes von David unter dem sprachlichen Stichwort »macedonisch«, was als erstmalige Erwähnung der makedonischen Sprache überhaupt betrachtet werden darf.

Ključne riječi

Hrčak ID:

212724

URI

https://hrcak.srce.hr/212724

Podaci na drugim jezicima: hrvatski

Posjeta: 219 *