Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

Beitrag über die Erforschung der Beziehungen zwischen Dubrovnik und Sizilien von der zweiten Hälfte des 14. Jhs. bis zum Beginn des 19. Jhs.

Ilija Mitić ; Zavod za povijesne znanosti HAZU u Dubrovniku, Dubrovnik, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 11.376 Kb

str. 105-133

preuzimanja: 193

citiraj


Sažetak

Vier Umstände haben jahrhundertelang auf die Entwicklung der MarineHandelsbeziehungen zwischen Dubrovnik und Sizilien gewirkt: die günstige marinewirtschaftliche Lage dieser Insel im Mittelmeer, weiters die Privilegien der dortigen Herrscher, die sehr den Marinehandel und die Händler aus Dubrovnik, die in Sizilien lebten, begünstigten, in diesem Zusammenhang wurde auch das Dubrovniker Konsulat gegründet, weiters die Möglichkeit der Ausfuhr von Nahrungsmitteln (Getreide, Salz, Öl, Zucker und Obst) für den Bedarf Dubrovniks, wie die Einfuhr verschiedener Artikel aus Dubrovnik und über Dubrovnik nach Sizilien (Silber, Stoffe, Leder, Pelz, Pech, Seile und verschiedene Farben) und schliesslich genossen die Untertanen von Sizilien auf dem Dubrovniker Gebiet das gleiche Recht wie die Dubrovniker in Sizilien.
Wieviel die Dubrovniker auf Sizilien Handel trieben und sich dieser Insel bedienten, indem sie das Mittelmeer befuhren, zeigt uns am besten, dass sehr früh ein Dubrovniker Konsulat auf dieser Insel bestand. Bereits zu Ende des 14. Jhs. finden wir Dubrovniker Konsulate in Syrakus und Messina. Das waren gleichzeitig die ersten Konsulate Dubrovniks im Mittelmeerraum. Bereits im 15. Jh. finden wir Dubrovniker Konsulate in Catania, Palermo, Augusta, Terranuova, Scala-Bruche und im Hafen Trapan und zu Beginn des 16. Jhs. noch in den Häfen Agrigento, Milazzoi Castellammare, so dass Dubrovnik zu dieser Zeit 11 Konsulate besass, mehr als auf irgend einer Insel oder in irgend einem Gebiet im Mittelmeerraum. Wegen der Veränderung des Charakters und der Verringerung der Intensität der Marinehandelsbeziehungen zwischen Dubrovnik und Sizilien in der Zeit nach dem Erdbeben (1667) und weiters bis zur Auflösung der Republik finden wir nur drei Dubrovniker Konsulate auf Sizilien und zwar in Messina, Augusta und Palermo und 7 Vice-Konsulate in ver­schiedenen Häfen dieser Insel.
Aus dem gleichen Grund, weshalb die Dubrovniker ihre Konsulate auf Sizilien unterhielten, hatten auch die Untertanen dieser Insel ihren Konsul in Dubrovnik.

Ključne riječi

Dubrovnik, Sizilien

Hrčak ID:

243318

URI

https://hrcak.srce.hr/243318

Podaci na drugim jezicima: hrvatski

Posjeta: 350 *