Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

IDEOLOGISCHE GRUNDLAGEN FUR PARTEILICHES SYMPATHISANTENTUM UND WAHLBETEILIGUNGSABSICHTEN

Goran Milas ; Institut društvenih znanosti Ivo Pilar, Zagreb
Stanko Rihtar ; Institut društvenih znanosti Ivo Pilar, Zagreb


Puni tekst: hrvatski pdf 6.965 Kb

str. 663-676

preuzimanja: 558

citiraj


Sažetak

In einer reprasentativen Bevolkerungsgruppe Kroatiens wurde
eine Umfrage durchgefOhrt, um herauszufinden, inwiefern ideologische
Grundlagen, die als die Hauptfaktoren zur Gewinnung
gesellschaftlicher Einstellungen definiert werden, auf parteiliches
Sympathisantentum und Wahlbeteiligungsabsichten EinfIur.. nehmen.
Es hat sich erwiesen, dar.. ideologische Grundlagen einen
relativ beschrankten Einflur.. ausOben und dar.. sie kaum mehr als
20% der Gesamtvarianz von parteilichem Sympathisantentum und
Wahlbeteiligungsabsichten erklaren kčnnen, was auf das Bestehen
verschiedener und moglicherweise wichtiger Faktoren nicht ideologischer
Natur verweist. Die bedeutendsten ideologischen Faktoren
sind Ethnozentrismus, Religiositat und Autoritaritat, die bei
den Anhi=ingern rechtsorientierter (konservativer) Parteien und ihren
wahrscheinlichen Wahlern in hoherem Mar..e ausgepragt sind.
Die durchgefOhrte Umfrage hat autšerdern ergeben, dar.. unter Personen
von hčherern Bildungsstand ideologische Faktoren eine
gror..ere Rolle bei der Stellungnahme zu den Parteien spielen, jedoch
handelt es sich bei der solcherrnafšen erklarten Varianz auch
weiterhin um aufšerst geringfOgige Proportionen.

Ključne riječi

Hrčak ID:

31587

URI

https://hrcak.srce.hr/31587

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 1.304 *