hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

DIE IDEE DES ANTHROPOZENTRISMUS IM KONTEXT DES BIOZENTRISCHEN PARADIGMAS

Tonči Matulić

Puni tekst: hrvatski, pdf (393 KB) str. 23-41 preuzimanja: 1.853* citiraj
APA 6th Edition
Matulić, T. (2006). IDEJA ANTROPOCENTRIZMA U OZRAČJU BIOCENTRIČKE PARADIGME. Socijalna ekologija, 15 (1-2), 23-41. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/7533
MLA 8th Edition
Matulić, Tonči. "IDEJA ANTROPOCENTRIZMA U OZRAČJU BIOCENTRIČKE PARADIGME." Socijalna ekologija, vol. 15, br. 1-2, 2006, str. 23-41. https://hrcak.srce.hr/7533. Citirano 29.11.2020.
Chicago 17th Edition
Matulić, Tonči. "IDEJA ANTROPOCENTRIZMA U OZRAČJU BIOCENTRIČKE PARADIGME." Socijalna ekologija 15, br. 1-2 (2006): 23-41. https://hrcak.srce.hr/7533
Harvard
Matulić, T. (2006). 'IDEJA ANTROPOCENTRIZMA U OZRAČJU BIOCENTRIČKE PARADIGME', Socijalna ekologija, 15(1-2), str. 23-41. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/7533 (Datum pristupa: 29.11.2020.)
Vancouver
Matulić T. IDEJA ANTROPOCENTRIZMA U OZRAČJU BIOCENTRIČKE PARADIGME. Socijalna ekologija [Internet]. 2006 [pristupljeno 29.11.2020.];15(1-2):23-41. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/7533
IEEE
T. Matulić, "IDEJA ANTROPOCENTRIZMA U OZRAČJU BIOCENTRIČKE PARADIGME", Socijalna ekologija, vol.15, br. 1-2, str. 23-41, 2006. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/7533. [Citirano: 29.11.2020.]

Sažetak
Im vorliegenden Artikel wird die Idee des Anthropozentrismus behandelt, mit besonderer Betonung auf der Idee des ethischen
Anthropozentrismus, im Kontext der ökologischen Krise und des biozentrischen Paradigmas. Den Ideenausgangspunkt bildet das Nichteinverständnis mit den Forderungen des radikalen biozentrischen Konzeptes der Natur und des Lebens, das sich in Richtung einer egalitaristischen »Uravnilovka« von allen natürlichen Lebensformen bewegt. In dem Sinne wird es im Artikel versucht darzustellen, dass das biozentrische Paradigma, zusammen mit der Umweltkrise, ein Kind einer neuzeitigen Konzeption des Menschen, der Natur und des Lebens ist, und nicht der ursprünglich biblischen
und christlichen Konzeption. Diese Erkenntnis spielt die Hauptrolle in der kritischen Betrachtung der epistemologischen, logischen und ethischen Dimension der biozentrischen Konzeption von Natur und Leben, denn durch die Analyse von diesen Dimensionen wird gezeigt, dass die radikalen Forderungen der biozentrischen Konzeption von Natur und Leben sehr oft von einer radikalen Kritik der christlichen Konzeption von Natur und Mensch durchdrungen sind, die nicht nur
unberechtigt sondern auch verfehlt ist. Der Ausgangspunkt der radikalen biozentrischen Konzeption nämlich sind manche theoretische Voraussetzungen, die weder wissenschaftlich noch philosophisch begründet sind, und auf Grund von Kritik dieser Voraussetzungen wird im Artikel versucht, den Diskurs in Richtung einer philosophischen Bewältigung der Meinungsverschiedenheiten zwischen Biozentrismus und Anthropozentrismus zu steuern, indem man logisch und realistisch die ontologische Würdigkeit aller Lebewesen hervorhebt, aber ihrem moralischen Status innerhalb eines objektiven hierarchischen Aufbaus von Natur und Leben gemäß, wobei der Mensch natürlich mit einbezogen ist.

Ključne riječi
Anthropozentrismus; Biozentrismus; Ethik; Bioethik; Christentum; Mensch; Natur; Leben; Umweltkrise

Hrčak ID: 7533

URI
https://hrcak.srce.hr/7533

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 2.712 *