hrcak mascot   Srce   HID

Ostalo

Paštrićs Theologiebegriff

Marko Mišerda

Puni tekst: hrvatski, pdf (883 KB) str. 229-253 preuzimanja: 161* citiraj
APA 6th Edition
Mišerda, M. (1988). Paštrićevo poimanje teologije. Crkva u svijetu, 23 (3), 229-253. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/85812
MLA 8th Edition
Mišerda, Marko. "Paštrićevo poimanje teologije." Crkva u svijetu, vol. 23, br. 3, 1988, str. 229-253. https://hrcak.srce.hr/85812. Citirano 15.06.2021.
Chicago 17th Edition
Mišerda, Marko. "Paštrićevo poimanje teologije." Crkva u svijetu 23, br. 3 (1988): 229-253. https://hrcak.srce.hr/85812
Harvard
Mišerda, M. (1988). 'Paštrićevo poimanje teologije', Crkva u svijetu, 23(3), str. 229-253. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/85812 (Datum pristupa: 15.06.2021.)
Vancouver
Mišerda M. Paštrićevo poimanje teologije. Crkva u svijetu [Internet]. 1988 [pristupljeno 15.06.2021.];23(3):229-253. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/85812
IEEE
M. Mišerda, "Paštrićevo poimanje teologije", Crkva u svijetu, vol.23, br. 3, str. 229-253, 1988. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/85812. [Citirano: 15.06.2021.]

Sažetak
Von den zwölf handschriftlichen Fassungen Paštrićs zum Thema
der Natur der Theologie, die wegen des Umfaings anderswo ausführlicher dargesitellt werden sollen, ausgehend, versucht diese Untersuchung zunächst (I) dem kontext dieser Texte nachzugehen, indem sie theoretisch--theologische, sowie polemisch-iränische Strömungen ides 17. Jh. in drei Zügen — altprotestantische Orthodoxie, humanistische Strömungen, katholische
Theologie — kurz skizziert. In einem weiteren Schritt (II).
Wird versucht, die Grundzüge der Theologieauffassung Paštrićs herauszuarb eiten. Dabei werden zuerst seine Definitionen der Theologie untersucht, dann besonders seine fünffache Einteilung der Theologie in biblische, positive, .polemisch-dogmatische, scholastisch-spekulative und scholastisch-praktische. Zum Schluss wurde herausgestellt, dass das Neue der Theologieauffassung Paštrićs in der sog. polemisch-dogmatischen Theologie liegt. Ein ökumenischer, fundamentaltheologischer und systematischer Charakter dieser nach Paštrić ’neuen’ und zentralen theologischen Disziplin kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie, obwohl schon konfessionell (’dogmatisch’), nicht nur innerchristlich ist, sondern auch allgemeinreligiös, indem sie mit Atheisten, Heiden, Moslems und Juden zu diskutieren hat. Seine geplante »Summa theologiae ipolemicae«, sowie sein mehrmals verscuhter und nie vollendeter Traktat »De natura theologiae
«, die mehr oder weniger das Beispiel der »Summen« von Thomas
vor Augen hatten, kündigen eine Reformbestrtebung der Theologie an,
die auf einen selbstständigen Theologen der europäischen Bamckseholastik hinweisen. Im Anhang dieses Sammeibamdes wird eine dieser Handschriften Paštrić veröffentlicht.

Ključne riječi
Ivan Paštrić

Hrčak ID: 85812

URI
https://hrcak.srce.hr/85812

[hrvatski]

Posjeta: 315 *