hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

MATIJA SMODEK - DER ERSTE PROFFESOR DER KROA TISCHEN SPRACHE AN DER HOCHSTEN LEHRANSTALTIN KROA TIEN

Milan Moguš

Puni tekst: hrvatski, pdf (5 MB) str. 443-453 preuzimanja: 161* citiraj
APA 6th Edition
Moguš, M. (1998). MATIJA SMODEK - PRVI PROFESOR HRVATSKOG JEZIKA NA NAJVIŠEM UČILIŠTU U HRVATSKOJ. Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, (10-11), 443-453. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/134570
MLA 8th Edition
Moguš, Milan. "MATIJA SMODEK - PRVI PROFESOR HRVATSKOG JEZIKA NA NAJVIŠEM UČILIŠTU U HRVATSKOJ." Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, vol. , br. 10-11, 1998, str. 443-453. https://hrcak.srce.hr/134570. Citirano 07.12.2019.
Chicago 17th Edition
Moguš, Milan. "MATIJA SMODEK - PRVI PROFESOR HRVATSKOG JEZIKA NA NAJVIŠEM UČILIŠTU U HRVATSKOJ." Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin , br. 10-11 (1998): 443-453. https://hrcak.srce.hr/134570
Harvard
Moguš, M. (1998). 'MATIJA SMODEK - PRVI PROFESOR HRVATSKOG JEZIKA NA NAJVIŠEM UČILIŠTU U HRVATSKOJ', Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, (10-11), str. 443-453. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/134570 (Datum pristupa: 07.12.2019.)
Vancouver
Moguš M. MATIJA SMODEK - PRVI PROFESOR HRVATSKOG JEZIKA NA NAJVIŠEM UČILIŠTU U HRVATSKOJ. Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin [Internet]. 1998 [pristupljeno 07.12.2019.];(10-11):443-453. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/134570
IEEE
M. Moguš, "MATIJA SMODEK - PRVI PROFESOR HRVATSKOG JEZIKA NA NAJVIŠEM UČILIŠTU U HRVATSKOJ", Radovi Zavoda za znanstveni rad Varaždin, vol., br. 10-11, str. 443-453, 1998. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/134570. [Citirano: 07.12.2019.]

Sažetak
Obwohl der Unterricht an der Akademie auch weiterhin in der
lateinischen Sprache erteilt wurde, so dass die ProtokoUe des Professorenrates bis zum Ende des Jahres 1847 in derselben Sprache gefuhrt wurden, ist das, was in der Morgendammerung der Renaissance Matija Smodek gesät hat, ununterbrochen witergewachsen und hat immer grossere und bessere Fruchte gebracht. Als im Herbst 1848 "offiziell die Frage der Einfuhrung der
kroatischen Sprache als Unterrichtssprache erhoben wurde" (worüber noch gesprochen wird), hat der oberste Leiter der damaligen Schulen, "Kanonikus J. Schrott, auferlegt, dass die Akademie ab sofort mit der Leiterschule die Korrespondenz in der Volkssprache zu fiihren hat". Damit wurde die Forderung, die kroatische Sprache in den Unterricht moghchst vieler Facher zu verbreiten, noch verstarkt, was sich besonders auf diejenigen Facher bezogen hat, die seit 1850 an der neuen "Pravoslovna akademija" in der deutschen Sprache unterrichtet wurdee (z. B Rechte - und Finanzen betreffende Facher). Dazu kam es jedoch erst 1860, als laut Notiz von Smodek selbst, die
Bewilligung gekommen ist "vom königl. dalm. kroat. slov. Hofdikasterium (...) dass in Zukunft alle Lehren an dieser Akademie in unserer Sprache zu unterrichten sind". So ist die kroatische Hochsprache, immer mehr die kajkawische Mundart durch die stokawische ersetzend, voUkommen in das Schulleben
eingedrungen. AUdas war möglich, weil parallel mit Smodeks Bestrebungen auch die Voraussetzungen furs Vorankommen reif geworden sind, fur den entscheidenden Schritt zum Gebrauch der kroatischen Sprache in der wichtigsten kroatischen Institution, im Kroatischen Parlament.
Disen ersten Schritt hat, wie bekannt, Ivan Kukuljević Saakcinski gewagt, der am 2 Mai 1843 seine erste Ansprache in kroatischer Sprache im Kroa­tischen Parlament gehalten hat. Sicherlich war damals auch das Herz von Smodek mit Freude erfüllt, da Ivan Kukuljević 1833 sein Schüler war. Aus diesem Grunde solite man auch bei diesem grossen Schritt nicht vergessen, dass die Zagreber Universsitat, was das Erlernen der kroatischen Sprache
betrifft, in Kroatien die RoUe des Ehrenwegbereiters abgespielt hat.

Hrčak ID: 134570

URI
https://hrcak.srce.hr/134570

[hrvatski]

Posjeta: 406 *