hrcak mascot   Srce   HID

Prethodno priopćenje

Die Überbelastung der Schüler bedingt durch Umfang der Lehrbücher und Lesefähigkeit

Emerik Munjiza

Puni tekst: hrvatski, pdf (267 KB) str. 11-21 preuzimanja: 1.142* citiraj
APA 6th Edition
Munjiza, E. (2015). PREOPTEREĆENJE UČENIKA UVJETOVANO OPSEGOM UDŽBENIČKE LITERATURE I SPOSOBNOŠĆU ČITANJA. Život i škola, LXI (1), 11-21. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/152292
MLA 8th Edition
Munjiza, Emerik. "PREOPTEREĆENJE UČENIKA UVJETOVANO OPSEGOM UDŽBENIČKE LITERATURE I SPOSOBNOŠĆU ČITANJA." Život i škola, vol. LXI, br. 1, 2015, str. 11-21. https://hrcak.srce.hr/152292. Citirano 23.04.2021.
Chicago 17th Edition
Munjiza, Emerik. "PREOPTEREĆENJE UČENIKA UVJETOVANO OPSEGOM UDŽBENIČKE LITERATURE I SPOSOBNOŠĆU ČITANJA." Život i škola LXI, br. 1 (2015): 11-21. https://hrcak.srce.hr/152292
Harvard
Munjiza, E. (2015). 'PREOPTEREĆENJE UČENIKA UVJETOVANO OPSEGOM UDŽBENIČKE LITERATURE I SPOSOBNOŠĆU ČITANJA', Život i škola, LXI(1), str. 11-21. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/152292 (Datum pristupa: 23.04.2021.)
Vancouver
Munjiza E. PREOPTEREĆENJE UČENIKA UVJETOVANO OPSEGOM UDŽBENIČKE LITERATURE I SPOSOBNOŠĆU ČITANJA. Život i škola [Internet]. 2015 [pristupljeno 23.04.2021.];LXI(1):11-21. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/152292
IEEE
E. Munjiza, "PREOPTEREĆENJE UČENIKA UVJETOVANO OPSEGOM UDŽBENIČKE LITERATURE I SPOSOBNOŠĆU ČITANJA", Život i škola, vol.LXI, br. 1, str. 11-21, 2015. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/152292. [Citirano: 23.04.2021.]

Sažetak
Die Überbelastung der Schüler ist in der kroatischen staatlichen Bildung konstant präsent. Als häufigste schulische Ursachen für die Überbelastung der Schüler werden folgende genannt: Unterrichtspläne, Lehrpläne, Lehrbücher und Einstellung der Lehrer gegenüber dem Unterrichtsstoff und den Schwierigkeiten bei der Evaluation und Benotung.
Die Überbelastung der Schüler äußert sich in zwei Formen: durch den Umfang des Inhalts, aus dem sich die zeitlichen Engpässe ergeben und die inhaltliche Tiefe, aus der sich die Inkompabilität mit den psychophysischen Fähigkeiten der Schüler ergeben. Der Autor analysierte in dieser Arbeit die Überbelastung der Schüler, die durch den Umfang der Lehrbücher und die entwickelte Lesekompetenz der Schüler bedingt ist. Es wurden die Lehrbücher der 5. Klasse der Grundschule analysiert und untersucht.
Er ging von der These aus, dass für den zufriedenstellenden Erfolg alle vorgesehene Literatur mindestens zweimal durchgelesen werden sollte: das erste Mal informativ und das zweite Mal mit Verständnis.
Im Bereich der Lesekompetenz (Lesegeschwindigkeit und Leseverständnis) gibt es große individuelle Unterschiede, weshalb die Ergebnisse in drei Gruppen angezeigt werden: schnelle Leser, durchschnittliche Leser und langsame Leser.
Es wurde empirisch festgestellt, dass schnelle Leser bei optimaler Belastung ihr Ziel verwirklichen können, die durchschnittlichen Leser es sehr schwer schaffen können und die langsamen Leser bei optimaler Belastung nicht in der Lage sind, es zu tun. Die Analyse beruhte auf der Grundlage von 175 Schultagen, aber es stellte sich heraus, dass es innerhalb von dieser Anzahl der Tage sehr schwer zu schaffen ist. Die Schüler übertragen ihre schulischen Verpflichtungen auch auf die sog. freien Tage, auf Wochenenden und gesetzliche Feiertage, so dass die Analyse auf Grundlage von 290 Tagen basierte. Außer den Sommerferien sind alle Tage Werktage. Dabei ist anzumerken, dass der Autor nicht die Gesamtbelastung der Schüler analysierte, sondern nur diejenige, die als das Ergebnis des Lesens von Lehrbüchern entstand.
Nach dieser Analyse erfahren die Schüler eine viel größere Belastung als ihre Lehrer. Die Folgen der Überbelastung der Schüler können weiter im Rahmen der differenzierten und oberflächlichen Einstellung gegenüber schulischen Verpflichtungen analysiert werden, aus der Schulversagen, Angst und Frustration und letztlich sozial inakzeptables Verhalten folgen.

Ključne riječi
Überbelastung der Schüler; zeitliche Engpässe; Inkompabilität des Unterrichtsstoffs; Lehrbücher; Lesegeschwindigkeit; Leseverständnis; Schultage; Werktage

Hrčak ID: 152292

URI
https://hrcak.srce.hr/152292

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.779 *