hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak
https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4

›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht

Christian Kirchmeier ; Universität München

Puni tekst: njemački, pdf (374 KB) str. 49-74 preuzimanja: 107* citiraj
APA 6th Edition
Kirchmeier, C. (2017). ›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht. Zagreber germanistische Beiträge, 26 (1), 49-74. https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4
MLA 8th Edition
Kirchmeier, Christian. "›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht." Zagreber germanistische Beiträge, vol. 26, br. 1, 2017, str. 49-74. https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4. Citirano 20.10.2019.
Chicago 17th Edition
Kirchmeier, Christian. "›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht." Zagreber germanistische Beiträge 26, br. 1 (2017): 49-74. https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4
Harvard
Kirchmeier, C. (2017). '›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht', Zagreber germanistische Beiträge, 26(1), str. 49-74. https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4
Vancouver
Kirchmeier C. ›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht. Zagreber germanistische Beiträge [Internet]. 2017 [pristupljeno 20.10.2019.];26(1):49-74. https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4
IEEE
C. Kirchmeier, "›Tjam patram‹. Musikalische Poetik beim frühen Brecht // ›Tjam patram‹. Musical Poetics in Early Brecht", Zagreber germanistische Beiträge, vol.26, br. 1, str. 49-74, 2017. [Online]. https://doi.org/10.17234/ZGB.26.4

Sažetak
Die Entstehung des epischen Theaters wird oft auf Brechts Auseinandersetzung mit der klassi-schen Dramenpoetik zurückgeführt. Dieser Beitrag will hingegen zeigen, dass für den frühen Brecht eher eine musikalische Poetik im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, aus der sich we-sentliche Elemente des epischen Theaters ableiten. Die Musik ist ein Medium, das für Brechts Theater drei Funktionen erfüllt: (1) Sie liefert ein intermittierendes Element, das die Handlungs-kontiguität unterbricht. (2) Sie etabliert eine musikalische Semantik, die sich der literarischen entgegensetzen lässt. (3) Sie ist Trägermedium eines ästhetisch erfahrbaren Gestus, der die Hal-tung von Handelnden beobachtbar macht. // The origins of ›epic theater‹ are often traced back to Brecht’s rejection of classical poetics of drama. This article instead tries to show that in his early years, Brecht rather focuses on a poetics of music in order to develop key elements of epic theater. As a medium, music combines three functions of Brecht’s theater: (2) It provides an intermittent element that interrupts plot contiguity; (2) It creates a musical semantics that can interfere with literary semantics; (3) It is a medium of an aesthetic perceivable ›gestus‹ that makes it possible to observe the agency of an agent.

Ključne riječi
Musik; episches Theater; Unterbrechung; Gestus; Musiksemantik; music; epic theater; interruption; gestus; musical semantics

Hrčak ID: 191769

URI
https://hrcak.srce.hr/191769

Posjeta: 155 *