hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

Orientierungsidentität – sozialökologische Orientierungen als Identitätsmerkmal

Ivan Cifrić ; Odsjek za sociologiju, Filozofski fakultet Sveučilišta u Zagrebu, Ivana Lučića 3,10 000 Zagreb

Puni tekst: hrvatski, pdf (2 MB) str. 307-344 preuzimanja: 65* citiraj
APA 6th Edition
Cifrić, I. (2018). Orijentacijski identitet: socijalnoekološke orijentacije kao obilježja identiteta. Socijalna ekologija, 27 (3), 307-344. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/219866
MLA 8th Edition
Cifrić, Ivan. "Orijentacijski identitet: socijalnoekološke orijentacije kao obilježja identiteta." Socijalna ekologija, vol. 27, br. 3, 2018, str. 307-344. https://hrcak.srce.hr/219866. Citirano 03.07.2020.
Chicago 17th Edition
Cifrić, Ivan. "Orijentacijski identitet: socijalnoekološke orijentacije kao obilježja identiteta." Socijalna ekologija 27, br. 3 (2018): 307-344. https://hrcak.srce.hr/219866
Harvard
Cifrić, I. (2018). 'Orijentacijski identitet: socijalnoekološke orijentacije kao obilježja identiteta', Socijalna ekologija, 27(3), str. 307-344. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/219866 (Datum pristupa: 03.07.2020.)
Vancouver
Cifrić I. Orijentacijski identitet: socijalnoekološke orijentacije kao obilježja identiteta. Socijalna ekologija [Internet]. 2018 [pristupljeno 03.07.2020.];27(3):307-344. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/219866
IEEE
I. Cifrić, "Orijentacijski identitet: socijalnoekološke orijentacije kao obilježja identiteta", Socijalna ekologija, vol.27, br. 3, str. 307-344, 2018. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/219866. [Citirano: 03.07.2020.]

Sažetak
Erforscht werden sozialökologische Orientierungen und ihre Bedeutung für die ldentität. An einer repräsentativen Stichprobe der Bevölkerung Kroatiens (N=1202) wurde 2004 eine auf individueller Befragung beruhende empitische Untersuchung durchgeführt. Für die Messung von ökologischen Orientierungen wurde ein Instrument mit 12 Behauptungen eingesetzt. Durch eine Multivariantenanalyse konnten drei grundlegende Komponenten (Faktoren erster Ordnung) ermittelt werden: „der Anthropozentrismus“, „der Technozentrismus“ und „der Ökozentrismus“, durch die 56,4% der Varianz interpretiert werden kann. Die grundlegenden Komponenten wurden durch eine Oblimin-Transformation in schräge Positions transformiert. Die Korrelationsmatrix hat ergeben, dass die Faktoren eigenständige Orientierungskonzepte sind.
Ein Vergleich mit den früheren Untersuchungen (1988 und 1992) wies Ähnlichkeiten in der Distribution von Frequenzen auf, während der Vergleich von latenten Dimenisionen zeigfe, dass sich in den letzten fünfzehn Jahren im sozialökologischen Raum drei grundlegende Orientierungen mit drei Schlüsseluwerten herausgebildet haben: „der Mensch“, „die Technik“ und „die Natur“.
Der sozialökologische Raum mit drei Orientierungswerten (Mensch, Technik, Natur) ist ein latenter Rahmen für spezifische Identitäten, der ale „Orientierungsidentität“ bezeichnet wurde. Seine Teile (Faktoren) wurde als „Orientierungsdimensionen“ der Identität bezeichnet. Die Analyse hat gezeigt, dass die Dimensionen der Identität mit den soziodemographischen Merkmalen der Befragten verbunden sind, so dass für alle drei Dimensionen der Identität entsprechende empirische Profite bestimmt wurden.
Der Autor glaubt, dass ein Analyseverfahren nach zwei Kriterien erfolgen kann; dies sind die Orientierungsidentität und des Verhältnis zu sich selbst, zu den anderen, zur Welt, zur Nat ur und zu Gott.

Ključne riječi
Anthropozentrismus; Ökozentrismus; Einheit von Mensch und Natur; Orientierungsidentität; sozialökologische Orientierungen; Technozentrism

Hrčak ID: 219866

URI
https://hrcak.srce.hr/219866

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 145 *