hrcak mascot   Srce   HID

Prethodno priopćenje

SOZIODEMOGRAPHISCHE CHARAKTERISTIKEN KROATISCHER MITTELSCHULER UND GESELLSCHAFTLICHE DISTANZ ZU NATIONALEN UND RELIGlOSEN GRUPPEN

Vlatko Previšić ; Filozofski fakultet, Zagreb

Puni tekst nije dostupan.

Sažetak
Yorliegender Artikel entstand im Rahmen des wissenschaftlichen
Forschungsprojekts "Genealogie und Transfer des Interkulturalismusmodells".
Das Ziel war, die soziodemographischen
Charakteristiken kroatischer Mittelschuler und ihre gesellschaftliche
Distanz zu verschiedenen ethnischen Gruppen und religi6sen
Glaubensgemeinschaften festzuhalten, ferner anhand der
Resultate auf M6glichkeiten hinzuweisen, wie das interkulturale
Bildungsmodell in das Schulsystem zu integrieren ware. Es wurde
die Methode der Umfrage mittels eines Fragebogens zur Ermittlung
soziodemographischer Faktoren angewandt, sowie ferner
die Bogardus-Skala zur Bestimmung der gesellschaftlichen Distanz.
Die ermittelten Angaben wurden statistisch bearbeitet und
hinsichtlich der Frequenzdistribuierung sowie prozentualisch ausgewertet.
Eine theoretische Deskription sollte die wichtigsten Ausgangspunkte
und Probleme der Untersuchung dariegen. Es folgen
eine Analyse und Interpretation der Ergebnisse, untermauert
mit Tabelien und graphischen Darstellungen. Die soziodemographische
Struktur der kroatischen Mittelschuler und ihre gesellschaftliche
Distanz zu den genannten sozialen Untergruppen weisen
mehrere Faktoren auf, die die interkulturale Kommunikation
im Bildungs- und soziokulturalen System eher erschweren. Diese
Situation ist bedingt durch: die farniliare Sozialisierung, die xenophobische
Indoktrinierung im Kommunismus, die Massenmedien
und insbesondere durch den jungsten Krieg gegen Kroatien.

Hrčak ID: 31761

URI
https://hrcak.srce.hr/31761

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 973 *