hrcak mascot   Srce   HID

Pregledni rad

INTERKULTURALISMUS IM BILDUNGSPROZESS ALS METHODOLOGISCHE HERAUSFORDERUNG

Ana Sekulić-Majurec ; Filozofski fakultet, Zagreb

Puni tekst: hrvatski, pdf (11 MB) str. 875-894 preuzimanja: 1.828* citiraj
APA 6th Edition
Sekulić-Majurec, A. (1996). INTERKULTURALIZAM U OBRAZOVANJU KAO METODOLOGIJSKI IZAZOV. Društvena istraživanja, 5 (5-6 (25-26)), 875-894. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/31789
MLA 8th Edition
Sekulić-Majurec, Ana. "INTERKULTURALIZAM U OBRAZOVANJU KAO METODOLOGIJSKI IZAZOV." Društvena istraživanja, vol. 5, br. 5-6 (25-26), 1996, str. 875-894. https://hrcak.srce.hr/31789. Citirano 16.12.2019.
Chicago 17th Edition
Sekulić-Majurec, Ana. "INTERKULTURALIZAM U OBRAZOVANJU KAO METODOLOGIJSKI IZAZOV." Društvena istraživanja 5, br. 5-6 (25-26) (1996): 875-894. https://hrcak.srce.hr/31789
Harvard
Sekulić-Majurec, A. (1996). 'INTERKULTURALIZAM U OBRAZOVANJU KAO METODOLOGIJSKI IZAZOV', Društvena istraživanja, 5(5-6 (25-26)), str. 875-894. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/31789 (Datum pristupa: 16.12.2019.)
Vancouver
Sekulić-Majurec A. INTERKULTURALIZAM U OBRAZOVANJU KAO METODOLOGIJSKI IZAZOV. Društvena istraživanja [Internet]. 1996 [pristupljeno 16.12.2019.];5(5-6 (25-26)):875-894. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/31789
IEEE
A. Sekulić-Majurec, "INTERKULTURALIZAM U OBRAZOVANJU KAO METODOLOGIJSKI IZAZOV", Društvena istraživanja, vol.5, br. 5-6 (25-26), str. 875-894, 1996. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/31789. [Citirano: 16.12.2019.]

Sažetak
.,-roatien als multikulturales Land ist dazu verpflichtet, die Beftziehungen
zwischen der dominanten, kroatischen Volksgemeinschaft
und den nationalen Minderheiten nach den Prinzipien
des Kulturpluralismus einzurichten. Dies ist kein leichtes Unterfangen,
da die Beschaftigung mit dieser Problematik hierzulande
keine Tradition hat und die Kroaten ihr Identitatsbewu r..tsein lange
zu unterdrOcken gezwungen waren. Der Interkulturalism us als Weltbewegung
stellt Kroatien heute daher vor folgende zwei Hauptaufgaben:
als erstes gilt es die kroatische ldentitat zu festigen,
sodann rnuts eine Grundlage fOr den Kulturpluralismus geschaffen
werden. Bei der Verwirklichung dieser Aufgaben sind wir dazu
verpflichtet, allgemeinen internationalen Trends zu folgen, doch
mufš die AusfOhrung selbst den heimischen Bedingungen angepafšt
und dementsprechend ausgewertet werden, was einerseits
eine gror..e Herausforderung an die Methodologie darstellt, andererseits
aber auch gror..e M6glichkeiten zu deren 'Entwicklung
bietet. Die Autorin geht in ihrem Artikel auf einige allgemeine methodologische
Anforderungen ein, die erfOllt sein mOssen, damit
der Interkulturalismus im Bildungsbereich gef6rdert werden kann.
Diese Anforderungen umfassen die Notwendigkeit praziserer begrifflicher
Bestimmungen auf diesem Gebiet, ferner notwendige
systematische Forschungen, die Unterscheidung qualitativer und
quantitativer Untersuchungen und die Wichtigkeit ihrer Synthese,
sowie schllefšlich den bedeutenden interdisziplinaren Zugang in
der Forschung. Es folgt eine Darstellung der methodologischen
Anforderungen in den einzelnen Bereichen des Interkulturalismus,
ferner eine Darstellung interessanter Untersuchungen, die
zur F6rderung des Interkulturalismus im Bildungsprozer.. hierzulande,
aber auch der Methodologie seiner Erforschung beitragen
k6nnen.

Hrčak ID: 31789

URI
https://hrcak.srce.hr/31789

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 2.719 *