hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

SOZIALES WOHNEN IN SCHWEDEN PROBLEME UND AUSSICHTEN

Goran Lindberg ; Lund Sveučilište, Lund

Puni tekst: hrvatski, pdf (8 MB) str. 21-34 preuzimanja: 1.586* citiraj
APA 6th Edition
Lindberg, G. (1994). SOCIJALNO STANOVANJE U ŠVEDSKOJ - PROBLEMI I PERSPEKTIVE. Društvena istraživanja, 3 (1 (9)), 21-34. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/33065
MLA 8th Edition
Lindberg, Goran. "SOCIJALNO STANOVANJE U ŠVEDSKOJ - PROBLEMI I PERSPEKTIVE." Društvena istraživanja, vol. 3, br. 1 (9), 1994, str. 21-34. https://hrcak.srce.hr/33065. Citirano 09.05.2021.
Chicago 17th Edition
Lindberg, Goran. "SOCIJALNO STANOVANJE U ŠVEDSKOJ - PROBLEMI I PERSPEKTIVE." Društvena istraživanja 3, br. 1 (9) (1994): 21-34. https://hrcak.srce.hr/33065
Harvard
Lindberg, G. (1994). 'SOCIJALNO STANOVANJE U ŠVEDSKOJ - PROBLEMI I PERSPEKTIVE', Društvena istraživanja, 3(1 (9)), str. 21-34. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/33065 (Datum pristupa: 09.05.2021.)
Vancouver
Lindberg G. SOCIJALNO STANOVANJE U ŠVEDSKOJ - PROBLEMI I PERSPEKTIVE. Društvena istraživanja [Internet]. 1994 [pristupljeno 09.05.2021.];3(1 (9)):21-34. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/33065
IEEE
G. Lindberg, "SOCIJALNO STANOVANJE U ŠVEDSKOJ - PROBLEMI I PERSPEKTIVE", Društvena istraživanja, vol.3, br. 1 (9), str. 21-34, 1994. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/33065. [Citirano: 09.05.2021.]

Sažetak
Dieser Text srtorscht die Geschichte der schwedischen Politik
des sozialen Wohnens, und zwar von ihrem Beginn, unmittelbar
nach dem zweiten Weltkrieg, bis zur heutigen Stufe radikaler
Deregulation. Der erste Teil des Textes enthalt eine Beschreibung
verschiedener Komponenten, die das Modeli bilden, das als das
schwedische Modeli der Wohnungspolitik bezeichnet wird. Der
Zweck dieser Politik bestand nicht darin, den Markt zu ersetzen,
sondern ihn so zu regeln, daB er auf eine wirksame Weise
funktioniert, wie es die Markttheorie besagt, aber nie zustande
bringt. Im zweiten Teil werden die Jahre des schnellen Wachstums
vom Massenwohnen im Allgemeinen, und besonders vom
sozialen Wohnen beschrieben, worauf ein Zeitabschnitt erfolgte,
den die Vertreter der Wohnungsbauunternehmen im sozialen
Bereich fUr das Mieten als eine Kriese empfanden. Im dritten Teil
werden Art und Weise erforscht, wie diese Unternehmen versucht
haben, die Art, auf die sie funktionieren, zu verbessern. Die letzten
zwei Teile befassen sich mit der gestiegenen sozlalen
Palarisierung des schwedischen Wohnungsmarktes, die im Laufe
der BO-erJahre infolge der zusatzllchen Veranderungen entstand,
und mit der Handlungsweise der Regierung in der letzten Zeit.

Hrčak ID: 33065

URI
https://hrcak.srce.hr/33065

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 2.145 *