hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

ÜBERPRÜFUNG DER RAHMENBEDINGUNGEN UND POTENTIALE FÜR EINE KOMBINIERTE SOZIALPOLITIK IN KROATIEN

Gojko Bežovan ; Pravni fakultet u Zagrebu, Studijski centar socijalnog rada

Puni tekst: hrvatski, pdf (7 MB) str. 87-108 preuzimanja: 367* citiraj
APA 6th Edition
Bežovan, G. (2003). Preispitivanje okvira i potencijala za razvoj kombinirane socijalne politike u Hrvatskoj. Socijalna ekologija, 12 (1-2), 87-108. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/50967
MLA 8th Edition
Bežovan, Gojko. "Preispitivanje okvira i potencijala za razvoj kombinirane socijalne politike u Hrvatskoj." Socijalna ekologija, vol. 12, br. 1-2, 2003, str. 87-108. https://hrcak.srce.hr/50967. Citirano 04.07.2020.
Chicago 17th Edition
Bežovan, Gojko. "Preispitivanje okvira i potencijala za razvoj kombinirane socijalne politike u Hrvatskoj." Socijalna ekologija 12, br. 1-2 (2003): 87-108. https://hrcak.srce.hr/50967
Harvard
Bežovan, G. (2003). 'Preispitivanje okvira i potencijala za razvoj kombinirane socijalne politike u Hrvatskoj', Socijalna ekologija, 12(1-2), str. 87-108. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/50967 (Datum pristupa: 04.07.2020.)
Vancouver
Bežovan G. Preispitivanje okvira i potencijala za razvoj kombinirane socijalne politike u Hrvatskoj. Socijalna ekologija [Internet]. 2003 [pristupljeno 04.07.2020.];12(1-2):87-108. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/50967
IEEE
G. Bežovan, "Preispitivanje okvira i potencijala za razvoj kombinirane socijalne politike u Hrvatskoj", Socijalna ekologija, vol.12, br. 1-2, str. 87-108, 2003. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/50967. [Citirano: 04.07.2020.]

Sažetak
In diesem Artikel werden historische, politische, legislative und finanzielle Rahmenbedingungen für die Entwicklung einer kombinierten Sozialpolitik in Kroatien problematisiert und mit den Potentialen für die Entwicklung dieses Konzeptes der Sozialpolitik in Beziehung gesetzt.
Der methodologische Rahmen des empirischen Teils dieser Arbeit beruht wesentlich auf dem praktischBwissenschaftlichen Engagement (practice-research engagement) des Autors und der Policy-Analyse.
Die Bürgerinitiativen haben in Kroatien keine Tradition. Das zivile Engagement der Bürger und der Ausbau der ersten nonBprofit, non-governmental und zivilen Organisation sind mit dem Krieg und der Vertriebenen- und Flüchtlingskrise Anfang der 1990er Jahre verbunden.
Durch eine Überprüfung der Theorien der Entwicklung der Zivilgesellschaft im Sozialbereich wird die Entwicklung dieses Sektors unter dem Einfluss der Nachfrage und des von den Programmen ausländischer Organisationen ausgehenden Angebots dargestellt. Hingewiesen wird auch auf die Einschränkungen in den Ergebnissen der Entwicklung, und zwar im Hinblick auf die Theorie der Abhängigkeit von dem gemachten Weg.
Das zentralisierte sozialpolitische System und das paternalistische Konzept des Sozialstaates verlangsamten die Entwicklung eines günstigen gesetzlichen und vor allem finanziellen Rahmens für die Entwicklung einer kombinierten Sozialpolitik. Andererseits stellte der Policy-Rahmen für die Entwicklung dieses Konzeptes keine klaren Ziele fest, derer Realisierung hier systematisch beurteilt wurde.
Im abschließenden Teil der Arbeit werden Empfehlungen für die Entwicklung in diesem Bereich gegeben und wird auf die noch durchzuführende Forschung hingewiesen.

Ključne riječi
Zivilgesellschaft; Kroatien; kombinierte Sozialpolitik; Sozialstaat; Sozialpolitik

Hrčak ID: 50967

URI
https://hrcak.srce.hr/50967

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 791 *