Skoči na glavni sadržaj

Pregledni rad

Der Selige Ivan Merz – Erzieher der Jugendlichen im Glauben. Erziehungsmethodologie im Glauben

Božidar Nagy ; Filozofski fakultet Družbe Isusove, Zagreb, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 592 Kb

str. 345-353

preuzimanja: 342

citiraj


Sažetak

Der selige Ivan Merz erlebte tief wie der heilige Paulus das Mysterium der Kirche, die für ihn nicht nur eines der Ziele und beliebter Inhalt seiner apostolischen Arbeit war, sondern er adoptierte völlig Methodologie, die Kirche in der Verwirklichung ihrer Rettungsmission gebraucht. Alle Methoden und Mittel, die Kirche anwendet und in der Arbeit mit den Jugendlichen rätet, wurden vom seligen Ivan adoptiert; vielmehr, rechtfertige er und bereichere sie mit seinen Überlegungen und Inititativen. Methode, welche von ihm in der Wirklichkeit gebraucht werde, sei vor allem Formation fürs Apostolat, das in der Durchführung des geistlichen Lebens besteht, was eine fundamentale Bedingung für jedes Apostolat sei. Dem werden das Leben nach und mit der Liturgie und danach Implementation der Grundsätze der Katholischen Aktion hinzugefügt. Konkrete methodologische Grundsätze wurden besonders vom heiligen Ivan in seinem Artikel Erwerbung des Nachkommens durcharbeitet. Dazu füge er Wichtigkeit und Ausbreitung der katholischen Presse wie auch Pädagogik jeder Begegnung, beziehungsweise jedes Mittel und besonders den Kontakt mit dem Mitmenschen hinzu; der selige Ivan gebrauche es um ihn dem Gott, den Wahrheiten des Glaubens und religiösem Leben anzunähern.

Ključne riječi

Methode, Methodologie, Apostolat, Apostol, Kirche, geistliches Leben, Liturgie, Katholische Aktion, katholische Presse, Begegnung, Keuschheit, Vorbilder, Adlerjahr, katholische Organisationen

Hrčak ID:

113146

URI

https://hrcak.srce.hr/113146

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 607 *